Erster Fall von Zika berichtet in Krishnagiri, Tamil Nadu

Im Bezirk Krishnagiri berichtete Tamil Nadu kurz nach der Weltgesundheitsorganisation von drei Fällen in Indien

Tamil Nadus erster Fall von Zika wurde am Montag von den Gesundheitsbehörden in Tamil Nadu gemeldet. Es wurde im Distrikt Krishnagiri berichtet, kurz nachdem die Weltgesundheitsorganisation drei Fälle in Indien bestätigt hatte. Der Patient ist ein 28-jähriger Schneider, der am 26. Juni im primären Gesundheitszentrum in Anchetty ankam. Er zeigte alle Symptome der vektorübertragenen Krankheit. Er litt an Fieber, Hautausschlägen, Rötung der Augen, Photophobie und Gelenkschmerzen. Laut Medienberichten, nachdem die Ärzte Tests durchgeführt und Dengue, Chikungunya, Malaria, Leptospirose und Peeling Typhus ausgeschlossen und schickte die Patienten Blut und Urin Proben Manipal Center of Virus Research 30. Juni, die das Zentrum, am nächsten Tag selbst bestätigt Zika Virus über einen Echtzeit-PCR-Test. Es wurde auch vom National Institute of Virology, Pune 5 Tage später bestätigt. Die Spuren des Virus waren nur in der Urinprobe, um jeden Alarm abzuwenden, den die Gesundheitsbehörden mehr als zehn Tage warteten, nachdem der Mann positiv getestet wurde, um den ersten Zika-Fall des Staates bekannt zu geben.

Laut Medienberichten hat sich der Patient jedoch vollständig erholt. Zuvor hatte die Weltgesundheitsorganisation drei Fälle von Zika bestätigt. Diese durch Moskitos übertragene Krankheit hat bestätigt, dass sie auch eine schwangere Frau in Gujrats Ahmedabad betroffen hat. Nach der Deklaration der Zika-Viruserkrankung als Notfall für öffentliche Gesundheit von internationalem Interesse (PHEIC) im Februar 2016 hat die Regierung angemessene Schritte unternommen, um die Situation zu verhindern, aufzudecken und darauf zu reagieren. Die Meldung, dass Zika eine PHEIC sei, wurde am 18. November 2016 von der WHO zurückgezogen. Ein 24 × 7-Kontrollraum (011-23061469) wird von der Generaldirektion für Gesundheitsdienste betrieben. Die Situation wird genau beobachtet. (Lesen Sie: Vorsicht! Zika kann ein Grund für eine Fehlgeburt sein)

Bild: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar