Erste in Indien hergestellte "digitale Pille", die die erste klinische Studie für Diabetes in Südasien durchführen soll

Die Studie wurde von der früheren Präsidentin von RSSDI, Dr. Sarita Bajaj, auf der RSSDI-Jahreskonferenz in Bhubaneswar gestartet.

Asiens größte Diabetes-Organisation RSSDI, Partner von Wellthy Therapeutics, als Vorreiter bei der Einführung digitaler Diabetes-Therapeutika in Indien Die #WeDiDiT-Studie (Wellthy Digital Diabetes Therapy) soll die Wirksamkeit ihres 16-wöchigen strukturierten Diabetes-Management-Programms durch eine mobile App unter Beweis stellen . Die Studie wurde von der früheren Präsidentin von RSSDI, Dr. Sarita Bajaj, auf der RSSDI-Jahreskonferenz in Bhubaneswar in der ersten Novemberwoche ins Leben gerufen. Das Ergebnis dieser multizentrischen randomisierten Kontrollstudie wird anhand der HbA1C-Spiegel von Patienten vor und nach der Studie gemessen. Als Teil des Programms werden personalisierte Diabetes-Selbstmanagement-Schulungen und Echtzeit-Coaching durch engagierte Gesundheitscoaches und einen auf künstlicher Intelligenz basierenden Chat-Bot angeboten, um die Gesundheit von Patienten mit Typ-2-Diabetes zu fördern und zu verbessern, indem Verhaltensänderungen erleichtert werden.

Kommentieren Sie die erste Initiative in Indien, Herr Abhishek Shah, Mitbegründer und CEO von Wellthy Therapeutics sagte, "Am Weltdiabetestag bekräftigen wir unser Engagement für die Diabetesepidemie. Die Durchführung einer klinischen Studie mit einer mobilen App ist in Indien beispiellos und wir sind hinsichtlich der Studienergebnisse äußerst optimistisch. Während die Wellthy-App bereits in verschiedenen Pilotstudien ihre Wirksamkeit unter Beweis gestellt hat, wird diese formelle klinische Studie mit dem RSSDI die notwendigen Beweise liefern, um zu zeigen, dass digitale Therapeutika das Leben von Diabetes-Patienten in Indien und auf der ganzen Welt verbessern können. "Lesen Sie hier US-FDA genehmigt erste digitale Pille mit einnehmbarem Sensor

Dr. Rajeev Chawla, derzeitiger Präsident von RSSDI sagte, "Der Bedarf an digitalen Interventionen in der Diabetesversorgung ist heute mehr denn je, insbesondere in Indien. Die Intervention von Wellthy Diabetes ist eine aus Indien geborene Innovation für Inder und Südasiaten. Diese klinische Studie birgt ein enormes Potenzial in Bezug auf die Veränderung der Ergebnisse für Menschen, die mit Diabetes leben, indem es ihnen erleichtert, ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und ihre allgemeine Lebensqualität zu verbessern. "

Dr. Sarita Bajaj, die ehemalige Präsidentin von RSSDI hinzugefügt,"Wellthy und RSSDI werden gemeinsam den ersten bahnbrechenden Test in Südasien starten, um die Auswirkungen der Verwendung digitaler Technologien bei der Behandlung von Diabetes zu testen, was heute die Stunde ist. Die Ärzte von RSSDI, die die Studie durchführen, werden ihren Patienten die App zum Download anbieten. Im weiteren Verlauf der Studie untersuchen sie, wie sich diese auf ihre Patienten und ihr klinisches Management auswirkt. "

Diabetes ist eine chronische Krankheit, die eine lebenslange Behandlung erfordert. Dies macht die Einhaltung von Blutzuckerspiegel Lebensstil Änderungen wie gesunde Ernährung, körperliche Aktivität und rechtzeitige Medikamente obligatorisch. Es ist üblich, dass Patienten einen Fehler in ihrem Diabetes-Management machen, indem sie an einem bestimmten Tag entweder Kohlenhydrate zu viel essen, nicht genug trainieren oder vergessen, ihre Medikamente einzunehmen. Lesen Sie hier, wie intensive Blutzuckerkontrolle bei Diabetes das Todesrisiko erhöhen kann

"Aus Sicht der Patientensicherheit sind die Vorteile digitaler Therapeutika immens. Die Versorgung mit Diabetes muss kontinuierlich sein im Vergleich zur derzeit verfügbaren episodischen Versorgung, und die Daten zur Patientenfahrt wie diese sind für den behandelnden Arzt unerlässlich, um die Beratung und die pharmakologische Versorgung weiter zu personalisieren. Es ist die ultimative Win-Win-Lösung, die mit einem patientenzentrierten Ansatz entwickelt wurde, der die Qualität der Versorgung, den Zugang und die Erschwinglichkeit verbessert. " bemerkte Herr Shah. Jeder Indianer sollte diese SHOCKING Diabetes Fakten kennen!

Die Diabeteslast in Indien ist enorm. Nach Angaben der International Diabetes Federation gibt es in Indien schätzungsweise 69,1 Millionen Menschen mit Diabetes und weitere 77,2 Millionen mit Prä-Diabetes, was ein hohes Risiko für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen darstellt. Der Bedarf der Stunde ist um diese Epidemie mit Verhaltensänderungen in der Bevölkerung zu bewältigen und nur die Technologie scheint die wahrscheinlichste Antwort zu sein, um es zu einem wirtschaftlichen Preis zu vergrößern.

Senden Sie Ihren Kommentar