Fischöl kann die Sehkraft bei älteren Menschen schützen

Fischöl ist gut für die Augengesundheit, insbesondere für Senioren.

Laut einer aktuellen Studie kann der Verzehr von Lachs, Sardinen und Makrelen ältere Menschen vor einem Verlust der Sehkraft schützen. Eine Chemikalie, die in Fischöl enthalten ist, erhöht das tägliche Überleben von für das Sehvermögen kritischen Zellen und schützt sie vor altersbedingtem Sehverlust. Die Entdeckung könnte zu neuen Behandlungen für eine Vielzahl von degenerativen Erkrankungen der Netzhaut führen - basierend auf der Nutzung ihrer Kraft, berichtet Express.co.uk.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Omega-3-Fettsäure DHA, die bei fettem Fisch reichlich vorhanden ist, "Vorbedingungen" dafür bietet, dass verschiedene Arten von Netzhautzellen "Stress" aushalten können, beispielsweise wenn ihre Blutversorgung unterbrochen wird.

In Laborversuchen können Zellen des menschlichen Auges, die dem Licht ausgesetzt sind, Schaden nehmen, wenn sie mit solchen Ölen ergänzt werden. Hier sind einige Vorteile von Lebertran.

Der Neurowissenschaftler Professor Nicolas Bazan von der Louisiana State University sagte: "Unsere Ergebnisse unterstützen das vorgeschlagene Konzept, dass DHA und Docosanoide, Moleküle, die zu Beginn einer Verletzung oder Erkrankung im Gehirn gebildet werden, für die Aktivierung nachhaltiger zellulärer Mechanismen verantwortlich sind, die langfristigen Präkonditionierungsschutz auslösen . "Sie sollten diese gesunden Fette haben.

Obwohl Fischöl auch Omega-6-AA enthält, das entzündlich ist und daher Schäden verursachen kann, wird angenommen, dass Omega-3-DHA die Wirkung des früheren Öls verändert.

In Laborexperimenten setzten die Forscher menschliche Retinalzellen sowie die von lebenden Ratten konstantem Licht aus. Vorherige Omega-3-DHA-Ergänzung.

Die Studie wurde in der Zeitschrift Cellular and Molecular Neurobiology veröffentlicht.

Quelle: ANI
Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: Krillöl - Vitalstoffe für ein gesundes Leben - Folge 1

Senden Sie Ihren Kommentar