Forensische Berichte besagen, dass Sridevi wegen "versehentlichem Ertrinken" gestorben ist

Mysteriös erwähnt der Bericht nicht über Herzstillstand.

Die indische Schauspielerin Sridevi starb aufgrund eines versehentlichen Ertrinkens in einer Badewanne in ihrem Hotel, berichtet gulfnews.com. Die Medienveröffentlichung teilte das Bild des forensischen Berichts mit und erklärte, dass Sridevi, die Spuren von Alkohol in ihrem Blut hatte, das Gleichgewicht verlor und in die Badewanne fiel und ertrank.

Sridevi, 54, starb am Samstagabend. Es wurde früher berichtet, dass sie an einem Herzstillstand starb. Laut Quellen hat die Polizei von Dubai den forensischen Bericht über Sridevis Tod an ihre Familie und den Vertreter des indischen Konsulats herausgegeben. Der Padma Shri-Empfänger war in Dubai, um zusammen mit Ehemann Boney Kapoor und der jüngeren Tochter Khushi die Ehefunktion des Cousins ​​der Schauspielerin Sonam Kapoor, Mohit Marwah, zu übernehmen.

Die sterblichen Überreste des indischen Schauspielers werden nach Abschluss der notwendigen Papiere für Indien vermitteln. Sie hatte Berichten zufolge einen Ohnmachtsanfall in ihrem Badezimmer und wurde sofort ins Rashid Krankenhaus in Dubai gebracht. Das Hotel lehnte es jedoch ab, sich zu diesem Thema zu äußern. Quellen im indischen Konsulat hatten gesagt, dass sie tot ins Krankenhaus gebracht wurde.

Sridevi wurde am 13. August 1963 in Sivakasi in Tamil Nadu geboren und begann ihre Karriere im Alter von vier Jahren im Andachtsfilm "Thunaivan". Dies war der Beginn einer Reise durch das Filmgebiet, in der sie in Tamil, Telugu, Kannada, Malayalam und Hindi arbeitete, was sie zu einer der beeindruckendsten Schauspielerinnen der 1980er und 1990er Jahre in Bollywood machte - in der Tat die einzige Frau. Superstar 'hat die Branche gesehen.

Sie ist für ihre Auftritte in einigen der ikonischen Bollywood-Filme wie "Mr. Indien, "Nagina", "Sadma", "Chalbaaz", Chandni, "Khuda Gawah", unter vielen anderen in verschiedenen indischen Sprachen. Sridevi, der 2012 nach einer langen Pause von 15 Jahren mit "English Vinglish" nach Bollywood zurückkehrte, wurde zuletzt in "Mom" im Jahr 2017 gesehen.

In der Zwischenzeit haben sich Prominente und Fans in die Mumbai-Residenz von Anil Kapoor, Schwager der Schauspielerin, geflüchtet. Schauspielerin Madhuri Dixit, Regisseur Karan Johar, Designer Manish Malhotra, Schauspielerin Tabu, Filmemacher Farah Khan, Choreograph Saroj Khan, Schauspieler Farhan Akhtar, zusammen mit Mutter Honey Irani, wurden gesehen, die Familie früher am Tag zu besuchen.

Senden Sie Ihren Kommentar