Pediküre während des Monsuns - 6 Dinge, die Sie wissen sollten

Eine Pediküre ist ein strenges No-No während Monsun, da es Ihnen das Risiko einer Infektion besteht. Lesen Sie mehr.

Wenn Sie denken, dass eine Pediküre während des Monsuns die beste Sache ist, die Sie tun können, um Ihre Füße gesund und infektionsfrei zu halten, dann könnten Sie sich irren. Dies ist, weil in einem Spa zu gehen und eine Pediküre bei Regen kann in der Tat erhöhen Sie Ihr Risiko einer Infektion, wenn Sie nicht mit der richtigen Hygiene, erklärtDr. Kirti Sabnis, Arzt für Infektionskrankheiten, Fortis Hospital, Mulund & Kalyan. Hier sind einfache Tipps für gesunde Füße während des Monsuns. Eine Pediküre ist ein strenges No-No während des Monsuns. Allerdings, wenn Sie planen, einen zu bekommen, dann sind hier einige Dinge, die Sie beachten sollten.

1. Es ist am besten, Spa-Behandlungen zu vermeiden, da es während des Monsuns schwierig wird, das Hygienelevel auch in den besten Spas zu halten. Mehr noch, es ist die beste Zeit für die Bakterien, sich zu vermehren, wenn die Atmosphäre feucht und kalt ist. Wenn Sie sich für eines entscheiden, dann stellen Sie sicher, dass die Instrumente sterilisiert und mit Desinfektionsmitteln gereinigt werden, um das Risiko von Infektionen zu vermeiden. Aber folgen Sie diesen Maniküre-Pediküre Dos und Don'ts unbedingt!

2.Wenn Sie Zweifel an der Hygiene und Hygiene im Spa haben, ist es am besten, Ihre eigenen Geräte für die Pediküre zu tragen. Dies senkt nicht nur Ihr Infektionsrisiko, sondern hilft Ihnen auch, die Dinge rechtzeitig zu erledigen und nicht darauf zu warten, dass jemand fertig wird.

3. Eine weitere wichtige Sache zu beachten, während einer Pediküre während Monsun ist nicht die Nagelhaut zu entfernen. Dies liegt daran, dass die Nagelhaut als Schutzschild vor der Infektion wirkt und das Entfernen der Haut die Füße anfälliger für Infektionen macht, da die Haut direkt den Bakterien oder Pilzen ausgesetzt ist.

4. Gehen Sie nicht auf Fisch Pediküre während der Regenzeit, da es den Kontakt mit dem Wasser für eine lange Zeit beinhaltet. Auch das Infektionsrisiko ist sehr hoch.

5. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Füße nicht zu sehr in einem Spa schrubben, da die Haut zu stark exfoliert, da die Haut hochempfindlich ist und alles, was zu viel getan wird, die Haut schädigen und Sie einem Infektionsrisiko aussetzen kann.

6. Vermeiden Sie eine Behandlung im Freien oder eine Spa-Behandlung, wenn Sie offene Wunden haben. Dies liegt daran, wenn Sie frische Wunden oder Risse haben, kann das Ausgehen oder eine Spa-Behandlung eine Ansammlung von Schmutz verursachen. Es erhöht auch die Wahrscheinlichkeit von Bakterien, die in die Infektion gelangen können. Mit diesen Expertentipps können Sie jedoch zu Hause auf Ihre Füße aufpassen!

Lies das in Marathi

Senden Sie Ihren Kommentar