Gene verbunden mit Intelligenz identifiziert

538 Gene, die eine Rolle bei der intellektuellen Fähigkeit spielen, wurden identifiziert.

Einige 538 Gene, die eine Rolle bei der intellektuellen Leistungsfähigkeit spielen, wurden von einer Gruppe internationaler Forscher identifiziert, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Studie. Forscher der Universität von Edinburgh, der Universität von Southampton und der Harvard University haben die Variation in der DNA von mehr als 240.000 Menschen aus der ganzen Welt verglichen. Die Studie sollte herausfinden, welche Gene mit Intelligenz assoziiert sind. Das Team identifizierte nicht nur 538 Gene im Zusammenhang mit intellektuellen Fähigkeiten, sondern fand auch 187 Regionen im menschlichen Genom, die mit Denkfähigkeiten verbunden sind, berichtete Xinhua.

Inzwischen sind einige Gene, die mit Intelligenz verbunden sind, auch mit einem längeren Leben assoziiert, so die Studie, die in der Fachzeitschrift Molecular Psychiatry veröffentlicht wurde. Hier sind wissenschaftliche Gründe, warum Sie intelligenter sein könnten als andere.

Es ist bekannt, dass Umwelt und Gene beide zu den beobachteten Unterschieden in der Intelligenz der Menschen beitragen, sagte einer der Autoren Professor Ian Deary von der Universität Edinburgh.

"Diese Studie ergänzt das, was wir darüber wissen, welche Gene die Intelligenz beeinflussen, und legt nahe, dass Gesundheit und Intelligenz teilweise damit zusammenhängen, dass einige der gleichen Gene sie beeinflussen", sagte Professor Ian Deary.

Schau das Video: What is Consciousness? What is Its Purpose?

Senden Sie Ihren Kommentar