Gute Nachrichten! Dilip Kumar wurde aus dem Lilavati Krankenhaus entlassen

"Sein Kreatininspiegel und andere Level sind in guter Verfassung."

Der legendäre Schauspieler Dilip Kumar (94), der hier im Lilavati-Krankenhaus wegen Nierenproblemen behandelt wird, fühlt sich besser und wird am Mittwoch entlassen. "(Er) wird um 16 Uhr aus dem Lilavati Krankenhaus entlassen. Das ist eine großartige Nachricht ", schrieb der Familienfreund der Schauspielerin, Faisal Farooqui, Gründer und CEO von MouthShut.com, von Dilip Kumars Twitter-Handle. Udaya Tara Nayar, Autorin von Dilip Kumars Autobiographie, bestätigte dies: "Dilip Kumar wird am Abend entlassen. Sein Kreatininspiegel und andere Werte sind in einem guten Zustand. "

Nayar steht der Ehefrau von Dilip Kumar, Saira Banu, nahe. Die Therapeutin wurde am 2. August wegen Dehydration und Harnwegsinfektion ins Krankenhaus eingeliefert. Hohe Kalium- und Kreatininwerte haben Bedenken ausgelöst, dass er möglicherweise auf die Dialyse angewiesen ist. Die Ärzte entschieden sich dagegen, nachdem er gut auf die Behandlung ansprach. Dilip Kumar wurde von einem Ärzteteam unter der Leitung des Kardiologen Nitin Gokhale und des Nephrologen Arun Shah behandelt. 1998 auf der großen Leinwand in "Qila" gesehen, wurde der Schauspieler 1994 mit dem Dadasaheb Phalke Award und 2015 mit dem Padma Vibhushan geehrt. Er ist bekannt für Filme wie "Devdas", "Mughal-e-Azam" und " Karma".

Senden Sie Ihren Kommentar