Regierung drängte darauf, Organspendennormen zu stärken

Das ambulante BLK Super Specialty Hospital forderte das Zentrum am Freitag auf, die Versorgung mit Organspenden im Land zu stärken.

Das ambulante BLK Super Specialty Hospital forderte das Zentrum am Freitag auf, die Versorgung mit Organspenden im Land zu stärken, damit der Organmangel für Spenden überwunden werden kann. In der Petition wurde eine umfassende Politik zur Organspende gefordert, um sicherzustellen, dass alle Menschen nach ihrem Tod zu Spendern werden können, es sei denn, sie treten einem offiziellen Register bei, um sich zu entschließen. "Wenn die Person oder Familie zuvor keinen klaren Wunsch nach oder gegen eine Spende ausgesprochen hat, sollten Krankenhäuser dazu ermächtigt werden, die Organe zu ernten. Die zuständigen Behörden sollten es außerdem leichter machen, erforderliche Genehmigungen zu erhalten und Verfahren in kürzester Zeit abzuschließen, damit lebenswichtige Organe nicht verschwendet werden ", heißt es in der Petition.

Derzeit sind schätzungsweise zwei Lakh-Patienten, die jedes Jahr eine Dialyse und Transplantation benötigen, nur etwa 10.000 Patienten in der Lage, eine Dialyse zu erhalten, und nur etwa 6.000 Patienten haben das Glück, eine Transplantation zu erhalten. Das BLK-Krankenhaus hat in seiner Petition erklärt, dass das System, wenn es durchgeführt wird, den Organspendermangel in dem Land einigermaßen lösen und die Last der Todesfälle aufgrund von Organmangel erleichtern kann. "Delhi NCR führt die Liste der Städte an, in denen die Zahl der Verkehrsunfälle am größten ist, etwa ein Jahr pro Jahr. Aufgrund des mangelnden Bewusstseins für Organspenden verlieren wir am Ende etwa zwei Kilo Nieren und andere lebenswichtige Organe, die sonst viele Leben von Menschen retten könnten, die endlos auf Organe warten ", sagte Sunil Prakash, Senior Consultant und Direktor für Nephrologie und Nierentransplantation bei BLK Super Spezialklinik. Lesen Sie mehr über Organspende: 5 häufige religiöse Mythen, an die Sie nicht mehr glauben sollten!

Mit dem Hinweis, dass es Zeit ist, von Spendern nach Brain Dead (DBD) zu Spendern nach Circulatory Death (DCD) zu wechseln, appelliert die Petition an die Regierung, ein zentralisiertes Registersystem sowohl für DBD- als auch für DCD-Organentnahmen einzurichten. Die Petition fordert die Regierung auch auf, das Bewusstsein für die Organspende, die einer der Hauptgründe für die niedrigen Organspendequoten in Indien ist, stärker in den Vordergrund zu rücken. "Religiöse und andere damit zusammenhängende Probleme haben sich negativ auf die Verbesserung des Organtransplantationsszenarios in Indien ausgewirkt. Um Menschen zu ermutigen, sich zu melden und Organe zu spenden, fordern wir die Regierung auf, der Familie des Spenders eine Krankenversicherung zu geben und den Spenderinnen und Schützern Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten ", heißt es in der Petition. Lesen Sie hier Planen Sie Ihre Organe zu spenden? Hier sind 10 Dinge, die Sie wissen sollten

Senden Sie Ihren Kommentar