Gurmeet Ram Rahim (MSG) hat Sexsucht oder Satyriasis sagen Ärzte laut Berichten

Kein Sex für Ram Rahim im Gefängnis und er erlebt Entzugserscheinungen!

Der selbsternannte Gottmensch und verurteilte Vergewaltiger Gurmeet Ram Rahim Singh Insaan hat sich im Sunaira Gefängnis in Rohtak die Füße vollgekühlt, wo seine Gesundheit ständig von einem Team von Ärzten überwacht wird. Jüngste Berichte deuten darauf hin, dass der in Ungnade gefallene Gottmensch sich in seiner Gefängniszelle unruhig und unruhig gefühlt hat. Ein Psychiater von PGIMS, der Ram Rahims psychiatrische Untersuchung durchgeführt hat, sagte, dass er an Sexsucht litt oder Satyriasis, eine Form der Hypersexualität, die von Männern erfahren wird. In einer für Süchtige typischen Weise, die plötzlich von ihrer Sucht erlöst ist, hat Ram Rahim Entzugssymptome im Gefängnis erlebt, was sein Unbehagen erklärt. Da es keinen Weg gibt, sich zu erleichtern, ist es keine Überraschung, dass der Gottmensch diese Symptome zeigt.

Es ist urkomisch zu bemerken, dass der selbe Ram Rahim einmal behauptete, vor Gericht ohnmächtig zu sein, um den Vergewaltigungsvorwürfen zu entgehen. Ex-dera-Insassen metzelten seine Behauptungen ab und behaupteten, dass er sehr männlich sei und Sex-Tonics und Energy-Drinks importiere, um seine sexuellen Fähigkeiten zu verbessern.

(Lesen: 5 Prominente mit Sexsucht)

Was ist Satyriasis?
Das Wort Satyriasis stammt von Satyrs, einer Klasse sexverrückter Götter in der griechischen Mythologie. In medizinischer Hinsicht bezieht es sich auf pathologische Hypersexualität oder Sexsucht bei Männern. Wenn eine Person unter der Bedingung leidet, zeigt er, was als übermäßiges sexuelles Verhalten und Störungen bekannt ist, die dem Süchtigen, seiner Familie und Freunden Peinlichkeit verursachen können. Oft übernimmt die Sucht die vollständige Kontrolle über das Leben des Menschen und er beginnt, Sex über seine Arbeit und Beziehungen zu priorisieren.

Was sind die Symptome von Satyriasis?
Die Symptome der Satyriasis sind die gleichen wie die der Hypersexualität.1
• wenig Kontrolle über sexuelle Triebe haben
• Sich unsicherer sexueller Aktivitäten hinzugeben, obwohl man die Risiken kennt
• Übermäßig masturbieren
• Unwohl fühlen, wenn sexuelle Bedürfnisse nicht erfüllt werden
• Lügen verwenden, um den Aufenthaltsort von Familie und Freunden zu verdecken

Was sind die komorbiden Störungen der Satyriasis?

• Unter den Komorbiditäten der Hypersexualität ist Drogenmissbrauch, dem sich laut eigenen Aussagen sogar Ram Rahim ergeben hat. Drogen wie Kokain, Haschisch und GHB werden meist verwendet, um sexuelle Erregung zu erhöhen.
Risikoverhalten wird häufig bei Sexsüchtigen gesehen. Ein hypersexuelles Individuum findet keine Befriedigung mehr mit den üblichen Empfindungen sexueller Aktivität und versucht, die Grenzen für erhöhte sexuelle Lust zu verschieben. Ziemlich häufig verwenden sie keine Verhütungsmittel wie Kondome, die STDs verhindern, weil Süchtige glauben, dass sie in den Weg des Vergnügens kommen und die Empfindung verringern können.
Maskierte Depression wird in hypersexuellen Individuen gesehen. Sexsüchtige fühlen oft einen Verlust des Selbstwertgefühls und den Glauben an eine erfüllende Beziehung. Sie verlieren nach und nach den Glauben an das Leben und tauchen in rücksichtsloser sexueller Aktivität ein, um die Depression zu verschleiern. Am Ende fühlen sie sich traurig und leer.2

Was passiert, wenn Sexsüchtige beraubt werden?
Wenn ein produktiver Sexsüchtiger wie Ram Rahim seine sexuellen Wünsche nicht befriedigen kann, sind Entzugssymptome unvermeidlich. Es ist keine Überraschung, dass er Unbehagen empfindet Psychiater Dr. Arun John von der Vandrevala-Stiftung. Aber er vermutet auch, dass die Entzugssymptome des Patenkindes falsch sein könnten. "Er hat täuschende Tendenzen; er könnte auch unter dem Einfluss seines Anwalts handeln, um in dem Fall etwas Nachsicht zu erlangen ", sagt Dr. John.

Aber wenn er nicht vortäuscht, kann er Entzugssymptome erleben, die denen einer anderen Sucht ähnlich sind, so der Psychiater. "Sie können eine ganze Reihe von Symptomen wie Halluzinationen, Albträume, Schüttelfrost, Reizdarm oder Erbrechen erfahren", sagt der Arzt. Andere Symptome sind Angstzustände, Schlaflosigkeit, Zittern, Kopfschmerzen und depressive Episoden.3

Sexsüchtige in Genesungsprogrammen berichten von einem starken Anstieg ihres Appetits für bestimmte Nahrungsmittel und Zigaretten. Längere Abstinenz von Sex kann Gewichtszunahme bei sich erholenden Sexsüchtigen verursachen, weil sie ihren Fokus auf Nahrung verlagern.

Verweise:

1. //www.thehealthsite.com/sexual-health/signs-and-symptoms-that-indicate-you-a-sex-addict-v0416/

2.Estellon, V. & Mouras, H. (2012). Sexuelle Abhängigkeit: Erkenntnisse aus Psychoanalyse und funktioneller Bildgebung. Sozioaffektive Neurowissenschaft und Psychologie, 2, 11814. //doi.org/10.3402/snp.v2i0.11814

3. Blum, K., Badgaiyan, R. D. & Gold, M. S. (2015). Hypersexualität Sucht und Rückzug: Phänomenologie, Neurogenetik und Epigenetik. Cureus, 7 (10), e348. //doi.org/10.7759/cureus.348

Bildquelle: Youtube / Hakikat Unterhaltung Pvt Ltd

Senden Sie Ihren Kommentar