Hier sind natürliche Wege, mit Depressionen umzugehen

Depression ist weltweit führende Krankheit und ist einer der Hauptgründe für Selbstmorde weltweit-WHO

Depression ist die weltweit führende Krankheit und ist einer der Hauptgründe für Selbstmorde weltweit, sagt die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die Geschichte in Indien ist nicht anders. Jeder wird an irgendeinem Punkt im Leben deprimiert. In dieser Hinsicht gibt es einen Unterschied zwischen einem kurzen Gefühl für eine kurze Zeit und einer klinischen Depression. Die gute Nachricht ist, dass eine klinische Depression behandelt werden kann. Nach Meinung von Smita Sundararaman, dem Gründer und Geschäftsführer von NatureHealz, ist es nun an der Zeit, darüber zu reden, anstatt es unter den Teppich zu kehren. Sundararaman erklärte weiter, dass die Phasen der Depression nicht wissenschaftlich abgesprochen seien. Es ist jedoch wahr, dass es Phasen gibt, in denen eine depressive Person durchgeht. Dies ist das Muster, dem sie normalerweise folgen:

  • Depressionen werden zuerst durch Ablehnung gekennzeichnet, gefolgt von Wut. Die Leute akzeptieren nicht, dass sie an Depressionen leiden; Sie bürsten es als nur einen Tiefpunkt in ihrem Leben ab. Dann sind sie wütend auf die Welt und ihre Ungerechtigkeiten. Sie fragen sich, warum sind sie diejenigen, die ausgewählt wurden, um durch dieses Leiden zu gehen?
  • Auf dieses Stadium folgt die Personifizierung der Depression und ihre Konfrontation. Dies kann beinhalten, dass Sie versuchen, Schnäppchen zu machen, um es zu verlassen oder damit zu verhandeln, Sie in Ruhe zu lassen.
  • Danach kommt das Niedrigste des Niedrigen - Gefühl so deprimiert, dass das Aufstehen aus dem Bett eine lästige Pflicht ist, sich anzuziehen und zur Arbeit zu gehen ist unmöglich. Sie können weiter an den Tod denken und wie freundlich er sein mag. Zu diesem Zeitpunkt sind Familienmitglieder wirklich besorgt und drängen Sie, eine psychiatrische Behandlung zu machen.
  • Akzeptanz ist die letzte Stufe, wenn Sie wirklich anerkennen, dass Sie eine Krankheit haben und behandelt werden müssen. Ein Leben in diesem Zustand scheint eine Qual zu sein, und Sie wissen, dass Sie Hilfe brauchen. Psychische Krankheit ist kein Tabuwort mehr, sondern etwas, das man aufnehmen, akzeptieren und behandeln kann. Hier finden Sie detaillierte Informationen über natürliche Antidepressiva-Optionen, die Sie ausprobieren sollten!

Diagnose Depression - Verschiedene Zeichen, auf die man achten sollte, sind:

  • Fast den ganzen Tag deprimiert, besonders am Morgen nach dem Aufwachen
  • Sich müde und wenig Energie täglich fühlen
  • Unentschlossenheit
  • Geringe Konzentration
  • Sich ständig schuldig und / oder wertlos fühlen
  • Schlaflose Nächte oder zu viel Schlaf fast täglich
  • Keine Lust oder Interesse an irgendwelchen Aktivitäten
  • Unruhig fühlen oder festgefahren
  • Immer wieder an Sterben und Selbstmord denken
  • Markierte Zunahme oder Abnahme des Körpergewichts

Behandlung von Depressionen: Die meisten Behandlungen wie Elektrokrampftherapie (ECT) oder verschreibungspflichtige Medikamente behandeln die Symptome der Depression, nicht die Ursache. Die Erleichterung ist von kurzer Dauer, und die Patienten haben oft nach einiger Zeit einen Rückfall. Die einzige Möglichkeit, Depression zu heilen, ist "natürlich", sagt Smita Sundararaman. Depression kann von der Wurzel aus behandelt werden, indem einige Änderungen des Lebensstils herbeigeführt werden. Psychiater und Therapeuten fungieren als Ermöglicher in diesem Prozess, indem sie Ihnen helfen, die Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind, zu durchsprechen. Lesen Sie mehr über Stress und Depressionen durch den Aufenthalt in der Nähe von Natur und Grün!

Hier ist, was Sie tun können:

  • Erreichen Sie die Menschen, die Ihnen wichtig sind und binden Sie sie in Ihre Kur ein. Unter Depressionen leiden ist viel schwieriger, wenn allein. Wenn Sie vertraute Familie und Freunde an Ihrer Seite haben, können Sie Ihre Genesung beschleunigen.
  • Trainiere regelmäßig, um die Sekretion von Wohlfühlhormonen wie Serotoninen und Endorphinen zu steigern. Trainieren erhöht auch das Wachstum von Gehirnzellen und Synapsen, die Verbindungen im Gehirn sind. Dies hilft Ihnen, aus der Depression herauszukämpfen. Ziel ist es, mindestens 30 Minuten täglich Sport zu treiben, auch wenn es nur ein flotter Spaziergang bedeutet. Deinen Körper in Bewegung zu bringen, mag vielleicht das Schwierigste auf der Welt sein, aber halte dich daran.
  • Schlafe mindestens sieben bis neun Stunden jede Nacht. Dies ist die Menge an Schlaf, die Sie brauchen, um Ihr Gehirn und Ihren Körper zu entspannen. Traurigkeit, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit und Reizbarkeit nehmen alle zu, wenn Sie unter Schlafmangel leiden. Ausreichender Schlaf ist eine wirksame Waffe gegen Depressionen.
  • Passen Sie auf Ihre Ernährung auf. Essen Sie in regelmäßigen Abständen kleinere ausgewogene Mahlzeiten anstatt einer großen, schweren Mahlzeit. Vermeiden Sie zuckerhaltige Nahrungsmittel, auch wenn Sie sich momentan gut fühlen. Komplexe Kohlenhydrate sind eine bessere Wahl, um auf lange Sicht ein höheres Energieniveau zu erreichen. Überspringe den Kaffee. Ersetzen Sie es durch Tulsi-Tee oder infundiertes Wasser.
  • Natürliche Antidepressiva wie Cashewnüsse, Kurkuma in Milch oder Lebensmitteln, Bananen, Vollkornprodukte, Blattgemüse sollte in Betracht gezogen werden, bevor Sie irgendwelche verschreibungspflichtige Medikamente auftauchen.
  • Holen Sie viel Sonnenlicht. Dies gewährleistet, dass Sie genug Vitamin D bekommen und hilft Ihnen, sich auch fröhlicher zu fühlen. Beseitigen Sie Stress Schöpfer aus Ihrem Leben, ob sie in Ihrer Arbeit oder im persönlichen Leben existieren.
  • Naturheilkunde Therapien wie Fußbad und bestimmte Yoga-Asanas zusammen mit Pranayam können Ihnen helfen, den Stress in Ihrem Körper und Geist zu lösen.
  • Versuchen Sie nach einem Arbeitstag zu entspannen. Finden Sie Ihr "Ich" Zeit, sich mit sich selbst zu verbinden. Verbringen Sie Zeit in der Natur abseits von Geräten. Machen Sie Dinge, die Ihnen Spaß machen - lassen Sie sich massieren, Musik hören, Sport treiben oder verbringen Sie Zeit mit Ihren Liebsten.

Es geht darum, die Ruhe im Chaos zu finden!

Schau das Video: So werden Depressionen geheilt

Senden Sie Ihren Kommentar