Hier ist, warum alle Eltern sollten 13 Gründe, warum auf Netflix zu sehen

Wann haben Sie das letzte Mal mit Ihrem Kind zusammengesessen und Mobbing diskutiert und warum ist es falsch?

In dem Moment, in dem Ihre Kinder in die Schule gehen, gibt es viele Dinge, über die Sie sich Sorgen machen sollten. Die Art von Menschen, mit denen Ihre Kinder interagieren, die Lehrer, Mitschüler, wie ihre Mitschüler sich mit ihr verhalten, wie sie sich mit Gleichaltrigen und Lehrern verhält usw. Die Schule ist der erste Schritt Ihres Kindes in der realen Welt, weg von Ihrer Fürsorge . Ihre Erfahrungen hier werden eine wichtige Rolle bei der Gestaltung ihrer Persönlichkeit spielen. Im Laufe der Jahre wird sie anfangen, Freundschaften zu schließen, und möglicherweise wird eine "Bande", die "cool" sein wird, wichtig und dies ist auch eine Zeit, in der viele Kinder Probleme haben, sich "einzufügen". Das jugendliche Alter bringt es mit den Stimmungsverschiebungen, der Forderung nach mehr Freiheit und Privatsphäre. Es ist zwar ein natürliches jugendliches Verhalten, um die Eltern zu verdrängen, wenn Freunde wichtiger werden und die einzigen, die sie "bekommen". Wenn Sie die ganze Zeit über nicht mit einer gesunden Beziehung zu Ihrem Kind gearbeitet haben, in der sie sich sicher genug fühlt, um mit Ihnen über irgendetwas zu sprechen, sollten Sie jetzt anfangen, daran zu arbeiten. Denn jetzt ist die Zeit, in der du mit deinem Kind reden und herausfinden musst, wie es außerhalb des Hauses ist. Teenager ist eine schwierige Phase mit ständigen hormonellen Veränderungen, Gruppenzwang und der verwirrten, rebellischen Phase, in der sich ein Teenager befindet. Und wenn Sie einen Grund brauchen, um die Wichtigkeit der Kommunikation mit Ihrem Kind wiederherzustellen, dann müssen Sie 13 richtig auf Netflix richtig sehen jetzt.

Wundern, warum? Die Show spielt in einer amerikanischen High School, in der ein Mädchen Selbstmord begeht. Sorry für die Spoiler, aber inzwischen hat schon mehr als die Hälfte der Welt die Show gesehen, also denke ich, dass es okay ist. Jetzt, bevor sie ihr Leben beendet, macht das Mädchen eine Kassette, erklärt, warum sie beschlossen hat, ihr Leben zu beenden, und erklärt jedes Ereignis und jede Person, die ihre Entscheidung beeinflusst haben. Dann beauftragt sie eine Person, die Kassetten an alle Menschen zu senden, die in gewisser Weise für ihren Tod verantwortlich sind. Was die Kassetten offenbaren, ist, dass sie von ihren Freunden gemobbt, misshandelt und betrogen wurde. Sie wurde belogen, verspottet und war ein Witzbold. Sie versuchte, ihre Lehrer zu erreichen, wenn sie Hilfe brauchte, aber sie scheiterte. Sie erwartete von ihren Freunden und Kommilitonen, dass sie sich für sie einsetzten oder zumindest ihr Leben nicht noch elender machten. Und als keine Hoffnung mehr bestand, beging sie Selbstmord. Was das Publikum am meisten an der Show ergreift, ist die Hilflosigkeit der Mutter des Mädchens. Sie kann sich nicht damit abfinden, dass sie, obwohl sie im selben Haus wohnten, nicht die Hinweise ihres Arztes aufgreifen konnte, dass sie Hilfe brauchte. Die Mutter geht dann weiter, um gegen Mobbing zu kämpfen, und viele Studenten erkennen auch, dass sie schuld waren, oder am Ende des Mobbings.

Der Grund, warum wir als Eltern diese Show sehen müssen, ist zu verstehen, wie und in welchem ​​Ausmaß Kinder heutzutage einen Peer schikanieren können. Nur zu wissen, dass Teenager schwierig ist, ist nicht genug und wird Sie nicht als hilfsbereiter Elternteil ausstatten. Sie müssen wissen, was Kinder vorhaben und welche Herausforderungen sie in ihrem Alltag meistern. In der Show entdeckt die Mutter die abscheulichen Dinge, die Schüler auf die Toilettenwände schreiben, und ich bin mir sicher, dass Kinder selbst in der realen Welt mit solchen Problemen konfrontiert sind.

Ragging, 'harmlose' Neckereien, Rufnamen oder was auch immer Sie wollen, statt Mobbing, kann es schwere und drastische Auswirkungen auf die Psyche eines kleinen Kindes haben, oder auch auf Erwachsene, die nicht selbstbewusst genug sind, für sich selbst einzustehen. Diese Show kann helfen, eine Konversation zu beginnen, dieses Problem anzugehen und Lösungen zu finden. Sprechen Sie mit Ihren Kindern über Mobbing, warum es falsch ist zu schikanieren und noch mehr falsch, es in der Stille zu ertragen. Bringe ihnen ein Gefühl von Sicherheit und Zuversicht bei, um dich mit ihren Problemen anzusprechen. Und am wichtigsten ist, sie mit einem gesunden Sinn für Freundlichkeit und Empathie zu erziehen, damit sie nicht zu Tyrannen werden.

Bild: Shutterstock

Schau das Video: 13 Fragen an die zweite Staffel 13 Reasons Why | Tote Mädchen lügen nicht

Senden Sie Ihren Kommentar