Hohe Vitamin-D-Spiegel im Kindesalter können das Diabetesrisiko senken

Sie werden ein geringeres Risiko für die Entwicklung von Inselautoimmunität sowie Typ-1-Diabetes haben.

Kinder, die im Säuglingsalter und in der Kindheit höhere Vitamin-D-Spiegel erhalten, könnten laut einer Studie signifikant weniger an einer Inselautoimmunität erkranken als an Typ-1-Diabetes. Typ-1-Diabetes ist eine chronische Autoimmunkrankheit, die jährlich weltweit um 3-5 Prozent zunimmt und auftritt, wenn das körpereigene Immunsystem seine eigenen Insulin produzierenden Betazellen in der Bauchspeicheldrüse zerstört. Eine Inselautoimmunität, die durch Antikörper nachgewiesen wird, die auftreten, wenn das Immunsystem die Inselzellen in der Bauchspeicheldrüse angreift, die Insulin produzieren, ist eine Vorstufe für Typ-1-Diabetes. Vitamin D stellt einen schützenden Kandidatenfaktor für Typ-1-Diabetes dar, da es das Immunsystem und die Autoimmunität reguliert, sagten die Forscher.

"Seit einigen Jahren herrscht unter Wissenschaftlern Uneinigkeit darüber, ob Vitamin D das Risiko der Entwicklung von Inselautoimmunität und Typ-1-Diabetes senkt", sagte Leitautorin Jill Norris von der Colorado University - Anschutz. In der Studie, in der Zeitschrift veröffentlicht DiabetesDas Team suchte nach Triggern und protektiven Faktoren bei 8.676 Kindern mit erhöhtem Typ-1-Diabetes-Risiko. Lesen Sie hier Seal Oil könnte Menschen mit Typ-1-Diabetes helfen

Sie identifizierten Inselautoimmunität bei 376 Kindern und verglichen sie mit 1.041 Kindern, die das nicht taten. Bei Kindern, die ein erhöhtes genetisches Risiko für Typ-1-Diabetes hatten, entwickelten diejenigen mit einem niedrigeren Vitamin-D-Spiegel im Säuglings- und Kindesalter eine Inselautoimmunität im Vergleich zu denen, die keine Autoimmunität entwickelten. Die Studie zeigte, dass höhere Vitamin-D-Spiegel im Kindesalter signifikant mit einem verringerten Risiko für Inselautoimmunität assoziiert sind. Lesen Sie mehr über Novel Cell Ersatz-Therapie kann schmerzhafte Diabetes jabs Geschichte machen

Schau das Video: What the health (VOST EN/FR/DE/IT/ES)

Senden Sie Ihren Kommentar