Verbrennen von Haushalten, Kohleverbrennung nach 75% der durch Umweltverschmutzung bedingten Todesfälle in Indien

Die Belastung durch Emissionen von Haushalten und die Verbrennung von Kohle waren die Hauptgründe für 75 Prozent der Todesfälle durch Luftverschmutzung in Indien.

Die Belastung durch Emissionen von Haushalten und die Verbrennung von Kohle waren die Hauptgründe für 75 Prozent der Todesfälle durch Luftverschmutzung in Indien im Jahr 2015, die hauptsächlich aus ländlichen Gebieten stammten, heißt es in einem Bericht. Der Bericht von Experten des Indian Institute of Technology (IIT) - Bombay und des US-amerikanischen Health Effects Institute - ergab, dass die Verbrennung von Brennstoffen aus Wohnbiogas im Jahr 2015 zu rund 268.000 Todesfällen beitrug und die Verbrennung von Kohle aus thermischen Kraftwerken und der Industrie dazu beitrug zu 169.000 Todesfällen. Anthropogene Stäube trugen zu 100.000 Todesfällen bei; Landwirtschaft brennt auf 66.000 Tote; und Transport, Diesel und Brennöfen starben hinter 65.000 Toten in Indien.

"Diese systematische Analyse der Emissionen aus allen Quellen und ihrer Auswirkungen auf die Luftverschmutzung ergab signifikante Beiträge aus regionalen Quellen (wie Biomasse aus Wohngebieten, Verbrennung von landwirtschaftlichen Rückständen und Industriekohle), die aus lokalen Quellen (wie Transport und Ziegelöfen) stammen". sagte Chandra Venkataraman von IIT-Bombay. Laut der Global Burden of Disease-Analyse von 2015 tragen diese Werte jedes Jahr zu über 10 Prozent aller Todesfälle in Indien bei. Die vorzeitige Sterblichkeit, die auf die Luftverschmutzung zurückzuführen ist, hat zu über 29 Millionen gesunden Lebensjahren beigetragen. Insgesamt trug die Luftverschmutzung im Jahr 2015 zu fast 1,1 Millionen Todesfällen bei, wobei die Belastung in ländlichen Gebieten überproportional (75 Prozent) sank. Wussten Sie, dass Luftverschmutzung Ihre Knochen schwächen kann?

Die "Global Burden of Disease" von 2017 identifizierte die Luftverschmutzung sowohl im Freien als auch in Haushalten als zweitwichtigsten Risikofaktor für die öffentliche Gesundheit in Indien nach Fehlernährung und trug zu 6,4 Prozent aller gesunden Lebensjahre 2016 bei eine der höchsten Konzentrationen von Außenluftverschmutzung in der Welt ", schrieben die Forscher in dem" Special Report 21, Burden of Disease, der großen Luftverschmutzungsquellen in Indien zuzuschreiben ist ". "Die umfassendsten Luftverschmutzungsschätzungen, die sowohl aus Satelliten- als auch aus indischer Bodenmessung von Feinstaub vorliegen, deuten darauf hin, dass 99,9 Prozent der indischen Bevölkerung in Gebieten leben, in denen die Luftqualitätsrichtlinie der Weltgesundheitsorganisation für Feinstaub überschritten wurde 2015 zu etwa 1,1 Millionen Todesfällen in Indien beigetragen. " So schützen Sie Ihre Haut vor Luftverschmutzung und Smog.

Diese neue Studie liefert die erste umfassende Bewertung, die in Indien durchgeführt wurde, um Expositionen auf nationaler und staatlicher Ebene aus allen Hauptquellen der Feinstaubbelastung zu verstehen (Partikel mit einem aerodynamischen Durchmesser von weniger als 2,5 μm oder PM2,5). Sie nutzt die verbesserten Satellitendaten und das wachsende Netzwerk von Luftverschmutzungsmonitoren in Indien und ist der erste, der die Belastung durch verschiedene Luftverschmutzungsquellen in ganz Indien von Staat zu Staat schätzt.

Senden Sie Ihren Kommentar