Fügen Sie diese 3 Nährstoffe in die Ernährung ein, um die Gedächtnisleistung zu steigern

Magnesium, Zink und Omega-3-Fettsäuren können Ihre Gedächtnisleistung steigern!

Mit buchstäblich Tausenden von verschiedenen Ergänzungen auf dem Markt, viele von ihnen behaupten, mit dem Gedächtnis zu helfen, kann es ziemlich entmutigend zu wissen, welche, wenn überhaupt, Sie helfen können, Gedächtnisverlust zu verlangsamen. Um Ihre Wahrnehmung zu steigern, müssen Sie sicherstellen, dass Sie genügend Nährstoffe erhalten. Hier sind einige Nährstoffe, die Ihnen helfen können, Ihre Gehirnleistung zu verbessern:

Magnesium: Am bekanntesten für die Qualität des Schlafes, hat das Mineral auch Vorteile für Ihr Gedächtnis. Eine Studie aus dem Jahr 2010, die in der Fachzeitschrift Neuron veröffentlicht wurde, ergab, dass Magnesiumpräparate das Arbeitsvermögen und das Langzeitgedächtnis bei Ratten verbesserten. Es ist auch wichtig für die Umwandlung von B-Vitaminen, die auch wichtig für die Gesundheit des Gehirns sind, in ihre aktive oder "nützliche" Form. Das Mineral kann in großen Mengen in grünem Blattgemüse, wie Spinat und Grünkohl gefunden werden.

Zink: Ein weiteres Mineral mit Gehirn-liebenden Kräften, Zink kann in Rindfleisch, Kürbiskernen und Garnelen gefunden werden. Es ist noch nicht bekannt, wie genau Zink die Gesundheit des Gehirns unterstützt, aber ein Mangel daran wurde von Wissenschaftlern mit Parkinson und Alzheimer in Verbindung gebracht. Die Forschung hat auch vorgeschlagen, dass die Einnahme von Zinkpräparaten dazu beitragen kann, die Schwere und Dauer von Erkältungssymptomen zu reduzieren - besonders praktisch zu dieser Jahreszeit. Lesen Sie hier diese Power-Lebensmittel, um Ihr Gehirn jung und munter zu halten.

Omega-3-Fettsäure: Die Fettsäuren, die in fettem Fisch, Leinsamen und Walnüssen enthalten sind, sind essentiell für eine gute Gehirngesundheit. Die Forschung hat eine verminderte Aufnahme des Nährstoffs mit kognitiven Verfall und Demenz in Verbindung gebracht. Außerdem könnten sie dein Herz gesund halten. "Alpha-Linolensäure (ALA) ist eine Art von Omega-3, die hilft, einen gesunden Cholesterinspiegel aufrecht zu erhalten, also mehr davon zu bekommen, ist ein großer Schritt, um Ihr Herz gesund zu erhalten", sagte Cassandra Barns, Ernährungsberaterin. "Außerdem kann unser Körper ALA verwenden, um zwei andere Arten von Omega-3-EPA und DHA herzustellen - und beide unterstützen die Herzfunktion, helfen, den Blutdruck niedrig zu halten und normale Triglyceridspiegel aufrechtzuerhalten, die alle unser Risiko senken Herzprobleme. "Kannten Sie diese 5 Nahrungsmittel, die Sie überspringen müssen, um Ihr Gedächtnis zu verbessern

Schau das Video: Shakes für´s Gehirn – Köstlich und gesund!

Senden Sie Ihren Kommentar