Das indische Krankenversicherungssystem "Namocare" oder "Ayushman Bharat" würde es zum größten Arzneimittelhersteller der Welt machen

Unionsminister für Chemie und Düngemittel, Ananth Kumar, sagte dies anlässlich der Einweihung der dritten Ausgabe des "India Pharma 2018 and India Medical Device 2018".

Das "Ayushman Bharat" -Krankenversicherungssystem der Zentralregierung, oder "Namocare", wie es im Volksmund genannt wird, würde Indien zum größten Arzneimittelhersteller der Welt machen, sagte der Minister für Chemie und Düngemittel der Union, Ananth Kumar, am Donnerstag. Mit der Eröffnung der dritten Ausgabe der "India Pharma 2018 und India Medical Device 2018, Internationale Konferenz und Ausstellung" sagte Ananth Kumar, dass eine neue Pharmapolitik die effektive Umsetzung von "Namocare" sicherstellen würde, welches das Potenzial hat, Indien in Indien zu verwandeln der größte Pharmahersteller der Welt in den nächsten drei Jahren. "Die neue Politik wird den Weg für größere Reformen in der Preiskontrollordnung ebnen und die Marktgröße der 65 Milliarden US-Dollar indischen Pharma- und 12 Milliarden US-Dollar Medizintechnikindustrie in den nächsten fünf Jahren verdoppeln", sagte er.

Als das größte staatlich finanzierte Programm der Welt wird das Nationale Gesundheitsschutzprogramm Rs 5 lakk Krankenversicherungsschutz für 10 crore Familien bieten, die ungefähr 50 crore Leute über dem Land bedecken. Rs 2.000 crore wurden im Unionshaushalt 2018-19 für ihn zugeteilt.

Er appelliert an die Gesundheitsindustrie, die Regierung bei der Umsetzung des ehrgeizigen Programms zu unterstützen, das einen Rahmen für eine universelle Gesundheitsversorgung bieten würde, um eine erschwingliche und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung für die Armen zu gewährleisten. Namocare werde in den nächsten drei Monaten den Pharmasektor einführen und die Medizinprodukteindustrie sollte ihre Kapazität erweitern, erschwingliche Medikamente und Geräte mit globalen Standards herzustellen, um die Anforderungen des Systems zu erfüllen.

Er räumte ein, dass das Mega-System nicht in dem vorherrschenden fragmentierten Ökosystem der Pharmaindustrie implementiert werden könne. Die neue Pharmapolitik würde die Komponenten des Gesundheitswesens vereinheitlichen und synergisieren, einschließlich der Preiskontrollordnung, Herstellung, Forschung und Entwicklung, Finanzierung und Qualitätskontrolle , und so weiter.

"Die Pharma- und Medizinprodukte-Industrie muss die Namocare-Herausforderung in Abstimmung mit der Initiative" Make in India "aufgreifen, um Gesundheitssicherheit für alle zu gewährleisten", sagte er und fügte den Stakeholdern eine 3A-Formel hinzu: "Verfügbarkeit, Authentizität und Erschwinglichkeit ohne Kompromisse bei der Qualität ".

Der Minister diskutierte auch mit den Führungskräften der Pharma- und Medizinproduktebranche über die Probleme und Herausforderungen, vor denen der Sektor steht, und ermahnte sie, Lösungen zu finden, um eine erschwingliche und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung für das ganze Land bereitzustellen.

Organisiert von der Abteilung für Pharmazeutik (DoP) im Ministerium für Chemie und Düngemittel und dem Verband der indischen Industrie- und Handelskammern (Ficci), der dreitägige Mega-Event mit "erschwinglichen und qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung für alle im Land" als Thema wird im Bengaluru International Exhibition Centre gehalten.

Etwa 500 Delegierte aus dem ganzen Land und aus Übersee nehmen an der Veranstaltung teil, während 300 Firmen und 50 Start-ups ihre Produkte und Technologien dort präsentieren.

Senden Sie Ihren Kommentar