Indian Spinal Injuries Center Geschenke kostenlose Operationen zu benachteiligten Mädchen

Khusboo und Shalini halten ihren Kopf hoch, dank ISIC, der ihnen neues Leben gab.

Khushboo, ein 9-jähriges Mädchen, hätte sich nicht vorstellen können, wegen ihres schrägen Halses behandelt worden zu sein, was ihr viel Schmerz und eine unausgewogene Haltung verursachte. Sie hatte Schwierigkeiten, Routineaufgaben zu erledigen. Obwohl sie aus einer unterprivilegierten Familie stammten, ließen ihre Eltern nichts unversucht, um eine praktikable Behandlungsmöglichkeit zu finden. Ihre Reise zur Erleichterung für das Kind brachte sie nach Indien ins Zentrum für Verletzungen der Wirbelsäule, und zu ihrem Unglauben vereinbarten die Ärzte des Krankenhauses, Khushboo kostenlos zu operieren.

"Als Khushboo hier ankam, hatte sie starke Schmerzen wegen Torticollis, einem Zustand, in dem der Hals auf einer Seite geneigt ist. Es ist sehr schmerzhaft und kann durch angeborene Faktoren verursacht werden oder kann aufgrund einer Nerven- oder Muskelverletzung erworben werden. Ihr war in der Natur angeboren. Ein MRT der Halswirbelsäule wurde durchgeführt und vor der Operation wurde sogar eine Othalmologiemeinung gemacht, um die Sicherheit des Sehens zu gewährleisten. Bipolar Release, ein chirurgischer Eingriff für Menschen mit solchen Bedingungen wurde durchgeführt, und als Ergebnis haben wir eine vollständige Korrektur der Hals-Deformität erreicht. Dem Patienten wurde nach der Operation eine Nackenstreckung beigebracht, um die Korrektur aufrechtzuerhalten. " sagte Dr. Surbhit Rastogi, Facharzt für Orthopädie, Indisches Zentrum für Wirbelsäulenverletzungen.

Nach der Behandlung kann Khushboo ihren Kopf ohne Schmerzen drehen und ihre Haltung verbessert sich. Ihre funktionellen Fähigkeiten bei der Durchführung täglicher Aufgaben verbessern sich ebenfalls. Sie fühlt sich normal wie andere Kinder ihres Alters und fühlt sich von ihren Altersgenossen mehr akzeptiert. Und all das war möglich, weil sie es war

"Es wird weitgehend angenommen, dass Korrekturoperationen bei Schiefhalsdeformität bei Kindern über 4 Jahren nur begrenzten Erfolg haben und die Wirksamkeit der Behandlung umstritten ist, wobei die Ergebnisse sogar noch schlimmer sind, wenn die Operation nach der Pubertät durchgeführt wird und zu weiteren Komplikationen führen kann . Dieser Fall zeigt jedoch, dass Patienten mit angeborenem muskulösem Torticollis auch im Erwachsenenalter von einer chirurgischen Behandlung profitieren können. Die Operation stellt die Nackenbewegung wieder her und löst die Kopfneigung auf; daher kann es die Lebensqualität verbessern. Dieses Verfahren ist effektiv, sollte aber mit äußerster Sorgfalt durchgeführt werden, da die Gefahr besteht, die Rückenmarksnerven in der Umgebung zu schädigen ", sagte Dr. H S Chhabra, medizinischer Direktor und Chef der Wirbelsäulenabteilung des Indischen Zentrums für Wirbelsäulenverletzungen.

Da die Welt am 3. Dezember den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen beobachten möchte, hat das Indian Spinal Injuries Center das Thema "Transformation zu einer nachhaltigen und widerstandsfähigen Gesellschaft für alle" mit vielen Initiativen zur Bewusstseinsbildung umgesetzt Verletzungen des Rückenmarks, Durchführung internationaler Workshops und, was am wichtigsten ist, die Umwandlung von Leben durch die Durchführung wichtiger Operationen und umfassende Rehabilitation, einschließlich der Durchführung von Operationen in vielen Fällen kostenlos für diejenigen, die es nicht leisten konnten. Lesen Sie hier, Sie können sich von einer Rückenmarksverletzung mit Probiotika erholen

In einem anderen Fall, in dem ISIC kostenlos behandelt wurde, erlitt Shalini (Name geändert), ein 14-jähriges Kind aus einem Delhi Waisenhaus, Nacken- und Wirbelsäulenverletzungen aufgrund eines Sturzes aus dem ersten Stock. Sie musste auf Beatmungsgerät gesetzt werden und hatte keine Bewegung in ihren oberen und unteren Gliedmaßen. In einer Zeitspanne von 9 Monaten nach der Operation hat die umfassende Rehabilitation am ISIC ihr ermöglicht, mit Unterstützung zu gehen, zu lesen und zu schreiben. Sie schloss sich der Schule an und wurde in diesem Jahr zum 9. Standard befördert. Es war ein neuer Anfang in ihrem Leben.

"Eine umfassende Rehabilitation bleibt der Schlüssel zur Genesung eines Wirbelsäulenverletzten. Dies beinhaltet mehrere Therapien aus Physiotherapie, Ergotherapie, psychosoziale Beratung, Peer-Beratung sowie die Schaffung geeigneter unterstützender Technologie, um den Patienten zu helfen, unabhängige und aktive Lebensstile zu führen. Studien haben gezeigt, dass 55% der querschnittsgelähmten Patienten wieder ins Erwerbsleben zurückgekehrt sind. Wir müssen diese Aspekte stärker in den Vordergrund rücken, um den Patienten zu einem fruchtbaren Arbeitsleben zu verhelfen ", sagte Dr. H S Chabra

Menschliche Fahrlässigkeit und ignorierte Infrastruktur werden zu Schlüsselfaktoren, die Stürze und Rutschen verursachen, die zu schweren Verletzungen führen. Indien ist weiterhin von hohen Rückenverletzungen aufgrund von Fahrzeugunfällen betroffen. Auch müssen Inder über seine alternde Bevölkerung wachsam sein. Bis 2030 wird erwartet, dass Indien 15% der Wirbelsäulenfälle bei alten Menschen hat. Mit Institutionen wie der ISIC wird jedoch Hilfe für diejenigen verfügbar sein, die sie brauchen. Lesen Sie hier Studie sagt Stammzellen-Behandlung kann die Wiederherstellung von Wirbelsäulenverletzungen unterstützen

"ISIC hat immer daran geglaubt, Leben zu verändern, und wir verstehen unsere Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit. Unsere Bemühungen sind, die Menschen selbständiger zu machen und ihnen Glauben zu schenken. Wir sind glücklich, Khushboo und Shalini geholfen zu haben und konnten ihren jeweiligen Familien Freude bringen. Zu sehen, dass diese Mädchen gut laufen, gibt uns allen mehr Ermutigung und Motivation. Ich möchte auch den Ärzten für ihre ausgezeichneten Bemühungen in diesem Fall gratulieren "sagte Maj H P S Ahluwalia, Vorsitzender, Indian Spinal Injuries Center.

Senden Sie Ihren Kommentar