Indien, Yoga, kulturelles Fest in Ungarn zu halten

Am 24. und 25. Juni wird neben Yoga-Übungen und Workshops eine indische Kultur aus Tanz, Musik, Essen und Bollywood-Filmen gezeigt.

Die indische Botschaft fördert diese altindische Tradition, die Kontrolle über Körper und Geist abzubauen, und veranstaltet diese Woche ein dreitägiges Yoga- und Kulturfestival in 15 Städten in Ungarn, teilte ein Beamter am Donnerstag mit. "Wir veranstalten vom 23. bis zum 25. Juni die zweite Ausgabe des Ganges-Danube Cultural Festival in Indien und den dritten Internationalen Tag des Yoga in 15 Städten", zitierte der indische Botschafter in Ungarn, Rahul Chhabra. Er sagte, dass die Städte, in denen beide Feste stattfinden würden, Budapest, Balatonfured, Debrecen, Eger, Esztergom, Gyor, Nagykanizsa, Nagykoros, Miscolc und Pecs sind. Am 24. und 25. Juni wird neben Yoga-Übungen und Workshops eine indische Kultur aus Tanz, Musik, Essen und Bollywood-Filmen gezeigt. Sie sind für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich. Chhabra sagte zum ersten Mal, dass die historische Kettenbrücke am Mittwoch mit indischen Farben und Motiven zum Internationalen Yoga Tag beleuchtet wurde.

Das Festival startet die Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Unabhängigkeit Indiens. "In Szentendre, einer historischen Stadt am Ufer der Donau, wird eine Zeremonie stattfinden, bei der das Wasser der Ganga und der Donau vermischt wird und das Zusammenfließen zweier Kulturen symbolisiert", sagte er. Während der Zeremonie werden religiöse Zeremonien, einschließlich der Verehrung der beiden Flüsse, durchgeführt. Der Botschafter sagte, mehrere Bürgermeister hätten wegen ihres großen Erfolgs im vergangenen Jahr die indische Botschaft kontaktiert, um weitere Städte in das Kulturfestival aufzunehmen. Lesen Sie hier Yoga hat es in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen

Schau das Video: 210th Knowledge Seekers Workshop - Feb 8, 2018

Senden Sie Ihren Kommentar