Irrfan Khan offenbart, dass bei ihm neuroendokriner Tumor diagnostiziert wird

Bollywood-Star Irrfan Khan am Freitag enthüllte, dass er mit neuroendokrinen Tumoren diagnostiziert wurde und zur Behandlung aus dem Land geht.

Bollywood-Star Irrfan Khan gab bekannt, dass er am Freitag mit einem neuroendokrinen Tumor diagnostiziert wurde und zur Behandlung aus dem Land gehe.

"Das Unerwartete lässt uns wachsen, darum ging es in den letzten Tagen. Zu erfahren, dass bei mir ein neuroendokriner Tumor diagnostiziert wurde, war zugegebenermaßen schwierig, aber die Liebe und Stärke der Menschen um mich herum, die ich in mir fand, hat mich an einen Ort der Hoffnung geführt ", sagte er in einer Erklärung.

"Der Weg dorthin bringt mich aus dem Land, und ich bitte alle, ihre Wünsche weiter zu senden. Was die Gerüchte anbelangt, die im Umlauf sind, geht es bei Neuro nicht immer um das Gehirn und Googeln ist der einfachste Weg, um zu recherchieren. Für diejenigen, die auf meine Worte warteten, hoffe ich, mit mehr Geschichten zurück zu sein. ", 51 Jahre alt Irrfan fügte hinzu.

Neuroendokrine Tumoren werden als selten beschrieben und können überall im Körper vorkommen. Die meisten neuroendokrinen Tumoren kommen in Lunge, Appendix, Dünndarm, Rektum und Pankreas vor. Sie können nicht krebsartig oder bösartig sein.

In Irrfans Fall hat er jedoch noch nicht herausgefunden, in welchem ​​Stadium der Krankheit er leidet oder ob er bösartig ist oder nicht.

Seine Offenbarung kommt wenige Tage nachdem der international bekannte gefeierte Schauspieler seine Fans, Freunde und Kollegen mit der Information über soziale Medien in Verlegenheit gebracht hat, dass sein Leben durch eine "seltene Krankheit" erschüttert wurde.

Irrfan begann seine Aussage mit einem emotionalen Zitat von Margaret Mitchell: "Das Leben ist nicht verpflichtet, uns das zu geben, was wir erwarten."

Senden Sie Ihren Kommentar