Ist der Schmerz auf Endometriose zurückzuführen oder handelt es sich um regelmäßige Periodenschmerzen? Lesen Sie zu wissen!

Haben Sie starke Bauchschmerzen eine Woche vor Ihrer Periode? Wenn ja, könnte es Endometriose sein.

Wir neigen dazu, einen Zustand zu diagnostizieren, der auf den Symptomen beruht, die wir haben. Ein solcher Zustand, der aufgrund der Symptome am schwierigsten zu diagnostizieren ist, ist jedoch die Endometriose. Selbst wenn sie die Symptome der Endometriose erfahren, ist es schwierig zu wissen, ob es sich um End- oder Endometriose handelt.Dr. Anagha Karkhanis, Frauenärztin, Mitbegründerin von Cocoon Fertility, Thane gibt Aufschluss darüber, wie sich der Schmerz aufgrund der Endometriose von den Schmerzen in den Perioden unterscheidet.

In Perioden erleben Sie normalerweise Schmerzen im Unterbauch, die normalerweise innerhalb von ein oder zwei Tagen abklingen. Wenn Sie jedoch an einer Endometriose leiden, können Sie einen tiefen Schmerz empfinden, genauso wie die Dinge, die Sie während eines Geschlechtsverkehrs haben. Dies liegt daran, dass die endometrialen Zellen, die in dem Darm, dem Rektum, der Blase und der Beckenhöhle vorhanden sind, ebenfalls zu bluten beginnen, wenn Sie eine Periode haben. Also, wenn die mikroskopische Blutung passiert, könnten Sie unter Schmerzen und insgesamt verstopften Gefühl leiden. Lesen Sie auch über Ihre Periode Schmerzen normal?

Im Gegensatz zu Schmerzen in Perioden beginnt Schmerzen aufgrund von Endometriose eine Woche vor Ihrer Periode in den Unterbauch Schmerzen. Die Endometriose in der Beckenhöhle kann zu Narbenbildung oder Verwachsungen führen (Gewebeband, das sich mit anderen Organen verbindet). Es kann sich auch auf den Darm und den Eierstock auswirken, die eine Adhäsion bilden. Es handelt sich mehr um Schmerzen in verschiedenen Teilen des Bauches, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Schmerzen nur auf einer Seite des Bauches, was bei der Menstruation nicht der Fall ist. Die meisten Frauen haben überhaupt keine Symptome, was es schwierig macht, den Zustand zu diagnostizieren. Da der Schmerz das Hauptsymptom der Endometriose ist, sollten Schmerzen beim Stuhlgang, Urin, Blut im Urin oder Darm, starke Bauchschmerzen, einem Arzt mitgeteilt werden. Vielleicht lesen Sie auch über Bauchschmerzen bei Frauen - wann sollten Sie sich Sorgen machen?

Senden Sie Ihren Kommentar