Jalsok Hospital Mumbai startet Triple H-Klinik für Patienten mit Hepatitis und HIV

Die HHH-Klinik ist nach drei tödlichen Krankheiten benannt: "Hepatitis-B-Virus, Hepatitis-C-Virus und HIV".

Das Jaslok Krankenhaus und Forschungszentrum in Mumbai hat eine HHH-Klinik für Patienten mit Hepatitis B, Hepatitis C und HIV entwickelt. Die HHH-Klinik ist nach drei tödlichen Krankheiten benannt: "Hepatitis-B-Virus, Hepatitis-C-Virus und HIV". Die Vision des Krankenhauses, die richtige klinische Expertise und den klinischen Ansatz zur Diagnose und Heilung der komplexesten und schwierigsten Krankheiten zu liefern, bleibt weiterhin Jasloks Versprechen. Die Einweihung der Klinik fand am Welthepatitis-Tag statt. Die Klinik wurde vom Geschäftsführer, Dr. Tarang Gianchandani, eingeweiht.

Dr. Jayshri Shah, beratender Hepatologe zusammen mit Dr. Om Shrivastav, Direktor für Infektionskrankheiten, wird die Abteilung leiten. Dr. Jayshri, hat mehr als 8 Jahre Erfahrung; in Großbritannien tertiären Zentren und hält eine Position in der Redaktion von World Journal Magen-Darm-und Pharmakologie und Therapeutika und Dr. Om Shrivastav, Direktor für Infektionskrankheiten, MD praktiziert seit 2004 Medikamente. Beide Ärzte haben komplizierte Fälle von Hepatitis B, Hepatitis C- und HIV-Erkrankungen. (Lesen Sie: Was ist eine HIV / HCV-Koinfektion?)

Hepatitis-B-Virus wird übertragen, wenn Blut, Sperma oder eine andere Körperflüssigkeit von der infizierten Person an die nicht infizierte Person. Es kann durch Mutter zu Baby bei der Geburt, Sex mit einem infizierten Partner und durch verschiedene unsichere Mittel übertragen werden. Über 1 Milliarde Dosen HBV-Impfstoff wurden weltweit verwendet. Hepatitis-C-Virus wird durch zufälligen Kontakt, Tröpfchen und durch Mückenstiche übertragen. HCV wird chronisch, wenn das Virus etwa ein Jahr nach der akuten Infektionsperiode im Blut verbleibt.

Ein HIV-Virus, das einmal infiziert ist, bleibt für den Rest seines Lebens. Da es immer noch keine Heilung für HIV sowie keine Impfungen für die Prävention gibt, ist es wichtig, nicht in eine solche warnende Situation zu geraten. Frühe Behandlung ist eine und die einzige Lösung für drastische Infektionen. HIV kann auf verschiedene Arten übertragen werden, sexuelle Übertragung ist einer der Gründe für die Ausbreitung von HIV. Wenn der Test HIV-positiv ist, ist die Person mit HIV infiziert. Über 1,26 lakh HIV-Infektion Fällen sind in Indien jedes Jahr gestiegen. Frau Dr. Tarang, CEO von Jaslok Hospital & Research Center, sagte, dass das Team der Ärzte des Jaslok Krankenhauses der Grund für diesen großen Schritt der Einführung der HHH-Klinik sei. Dr. Dr. Jayshri Shah und Dr. Om Shrivastav sind eine der besten Ärzte des Jaslok Hospital & Research Center. (Lesen Sie: Welt Hepatitis Tag: Standards der Hepatitis C Pflege in Indien)

Jaslok ist eines der ältesten Spezialkliniken des Landes. Wir bemühen uns jeden einzelnen Tag, um ein einziges Ziel von "Lifetime of Care" zu erreichen. Gemeinsam können wir das Bewusstsein für die steigende Krankheit in Indien verbreiten. "Dr. Jayshri Shah" Die Bedeutung der HHH-Klinik steht für 3 Virus, dh Hepatitis B , Hepatitis C und HIV. Eine Menge Leute wissen über HIV Bescheid, aber Hepatitis ist wenig bekannt. Der Zweck dieser Klinik ist es, auf diese 3 Bedingungen aufmerksam zu machen. Eine weitere Ähnlichkeit über diese 3 Bedingungen ist, dass alle stille Infektionen sind und in einer Person anwesend sein können, ohne es überhaupt zu wissen. Zu der Zeit, wenn die Person die Symptome versteht, sind sie bereits im fortgeschrittenen Stadium. Die Idee ist die Behandlung dieser Patienten unter einem Zentrum, mit der geeigneten Infrastruktur und Spezialisten, einschließlich der Hepatologen, Leber-Spezialist und die Hepatitis B und Hepatitis C und Infektionskrankheitsexperte, die die Leitlinien für HIV bieten wird. "

Dr. Om Shrivastav sagt: "Die Initiative der HHH-Klinik ist ein Schritt zur Optimierung der Versorgung von Patienten, die an Hepatitis B, C und HIV leiden. Das Szenario von HIV ist ein breites Spektrum, das häufig Patienten erfordert, die exponiert wurden und sofort ein diagnostisches Werkzeug benötigen, und Patienten, die sich bereits einer Behandlung unterziehen, die nicht arbeiten. In diesen beiden Situationen ist die Wirkung der Klinik ein großer Schritt für Patienten, die entweder eine Behandlung versagen oder die neu diagnostiziert werden. "

Pressemitteilung

Senden Sie Ihren Kommentar