Justin Biebers "unverschämte" Forderungen: Ist der Hass und die Gegenreaktion gerechtfertigt?

Sind Justin Biebers Forderungen so viel Hass wert?

Letzten Monat, als TVFs Arunabh Kumar auf Twitter wegen seiner angeblichen Rolle bei der sexuellen Belästigung eines Praktikanten gecrimpt wurde, benutzten seine Freunde und Unterstützer den Begriff "Schadenfreude", um die Freude zu beschreiben, die seine Kritiker daraus zogen, ihn zu betrügen. Oxford Advanced Learner's Diction beschreibt das Wort ganz einfach als "ein Gefühl der Freude über die schlechten Dinge, die anderen Menschen widerfahren." Nun, der Vorfall von Arunabh war nicht der letzte; Schadenfreude, so scheint es, hat wieder einmal mit Rache geschlagen! Vor kurzem hat Justin Biebers Liste der Forderungen nach seinem Purpose Tour Mumbai Konzert viele Augenbrauen erhoben. Lesen Sie die gesamte Liste hier.

Nun ist bekannt, dass Justin Bieber nicht der am meisten umworbene Mensch ist (nicht von den Horden vorpubertärer Bieber-Fans oder Beliebers). Sogar 30-Jährige, die behaupten, eine "raffiniertere" musikalische Wahl zu haben, lieben es, Pot Shots bei seinen Songs zu machen. Sie haben starke Meinungen über Teeny-Bopper-Musik und lieben es, über Kinder zu stöhnen, die nicht wissen, was heutzutage "echte Musik" ist. Also, selbst wenn ein armer Kerl Biebers Lieder wirklich mag, ist er gezwungen, dieses dunkle Geheimnis zu Grabe zu tragen, aus Angst, von seinen Kollegen verspottet zu werden. Die Leute lieben es auch, Bieber's britty Verhalten als Rechtfertigung dafür zu markieren, warum sie seine Musik hassen (die meisten Rock'n'Roll Künstler Bieber-Haters Anbetung scheinen auch kein gutes Benehmen zu haben). Und jetzt hat seine Forderungsliste Bieber baiters rauchend. Sie haben jetzt etwas neues zu Bauchschmerzen.

Es ist zwar unpraktisch, eine Tischtennisplatte, eine Sitzgarnitur und eine Waschmaschine in ein anderes Land zu bringen, aber es ist nicht das erste Mal, dass ein berühmter Künstler nach unverschämten Dingen fragt. Kanye West besteht darauf, dass seine Fahrer Kleidung aus 100 Prozent Baumwolle tragen, und Mitglieder der Rockband Van Halen hatten um eine Schale mit M & M gebeten, wobei die braunen entfernt wurden. Der Punkt ist, warum lieben diese Promis zu hassen, nur weil sie haben können, was sie wollen? Ist es, weil ihre fabelhaften Leben uns an unsere weniger als gescheiterten erinnern?

Versetzen Sie sich an ihre Stelle. Stellen Sie sich vor, wenn Sie den guten Teil des Jahres abseits Ihrer Familie verbringen würden, würden Sie die Idee, ein Zuhause weg von Zuhause zu schaffen, nicht begrüßen? Um Ihr Schlafzimmer mit den Blumen Ihrer Wahl zu dekorieren oder die Lebensmittel zu haben, die Sie trösten? Dies gilt insbesondere, wenn Sie Menschen haben, die auf Sie warten, um Ihnen jeden Wunsch zu erfüllen. Indem wir von unseren Promis Bescheidenheit erwarten, leben wir eindeutig in einem Narrenparadies. Du könntest JB höchstens beschuldigen, ein Mensch zu sein.

Oder vielleicht nicht! Vergessen wir nicht, dass er auch mit seinem massiven Gefolge unterwegs ist. Also ist wahrscheinlich die ganze schwindelerregende Menge an Vorräten nicht nur für ihn selbst. Kannst du einen Mann dafür hassen, dass er seine Crew glücklich hält? Ich denke nicht. Promis zu hassen, nur weil sie die Mittel haben, um zu tun, was sie wollen, riecht nach unseren eigenen Unsicherheiten und pathologischen Haß "den Armen". Es ist leicht, ihre Philanthropie zu ignorieren und sie sich als die Mächtigen vorzustellen, die ihre armen Mitarbeiter leiden lassen.

Das nächste Mal, wenn Sie einen Promi ausspotten, um unverschämte Forderungen zu stellen, wie glutenfreie Pani Puris oder genau 34 marokkanische Rosen in roten Farbtönen, die jeden Tag an ihre Haustür geliefert werden, denken Sie, wären Sie anders gewesen? Lasst uns alle JB eine Pause geben, sich auf etwas weniger Hass konzentrieren; und in den Worten des Mannes selbst: "Du solltest gehen und dich selbst lieben" (Ich konnte nicht anders. Entschuldigung. Ist es jetzt zu spät, um Entschuldigung zu sagen?)

Senden Sie Ihren Kommentar