Niedrige Natriumspiegel im Blut können die kognitive Beeinträchtigung mit fortschreitendem Alter beeinflussen

Die Ergebnisse zeigen, dass Natriumspiegel helfen können, die Wahrnehmung zu erhalten, wenn Individuen altern.

Ein niedrigerer Natriumspiegel im Blut könnte die kognitiven Funktionen mit zunehmendem Alter beeinflussen, warnte eine neue Studie.
Hyponatriämie ist ein Zustand, der auftritt, wenn der Natriumspiegel im Blut unter 135 Millimol pro Liter (mmol / l) fällt. Die Ergebnisse zeigen, dass Natriumspiegel helfen können, die Wahrnehmung zu erhalten, wenn Individuen altern.
"Geringfügig niedrigere Natriumspiegel im Blut werden in der klinischen Praxis wahrscheinlich unbemerkt bleiben", sagte die Co-Autorin der Studie, Kristen Nowak vom University of Colorado Anschutz Medical Campus. "Da sowohl der Natriumspiegel im Serum als auch leichte Veränderungen der kognitiven Funktionen mit zunehmendem Alter häufig auftreten, ist eine zukünftige Forschung zu diesem Thema wichtig - einschließlich der Frage, ob eine Korrektur der niedrigeren Natriumwerte die kognitive Funktion beeinflusst", fügte Nowak hinzu. Für die Studie, die im Clinical Journal der American Society of Nephrology veröffentlicht werden soll, untersuchten die Forscher Informationen über 5.435 asymptomatische, in der Gemeinschaft lebende Männer im Alter von 65 Jahren und darüber, die über einen Median von 4,6 Jahren beobachtet wurden.

Insgesamt hatten 100 Männer Serumspiegel, die auf eine Hyponatriämie hindeuteten.

Die Forscher fanden heraus, dass etwas niedrigere Natriumspiegel im Blut sowohl mit kognitiven Beeinträchtigungen als auch mit abnehmender kognitiver Funktion im Zeitverlauf zusammenhingen.

Im Vergleich zu Männern mit Natriumspiegeln von 141-142 mmol / L hatten Männer mit Werten von 126-140 mmol / l eine 30% höhere Wahrschein- lichkeit einer kognitiven Beeinträchtigung zu Beginn der Studie und 37% wahrscheinlicher kognitive Beeinträchtigungen im Laufe der Zeit.

Sie fanden auch eine Assoziation von hohem Serum-Natrium (143-153 mmol / L) mit kognitiven Rückgang im Laufe der Zeit.

Senden Sie Ihren Kommentar