Mann-zu-Frau-Transgender-Operation kann ein besseres Leben geben

Die Transgender-Operation von Mann zu Frau kann der Mehrheit der Patienten ein besseres Leben geben, ergab eine Studie.

New Delhi [Indien], 17. März (ANI): Die Transgender-Operation von Mann zu Frau kann der Mehrheit der Patienten ein besseres Leben geben, ergab eine Studie.

Wissenschaftler haben einen transgenderspezifischen Fragebogen entwickelt, der erstmals bestätigt, dass Gender-Chirurgie die Lebensqualität für die Mehrzahl der Patienten signifikant verbessert.

Die Studie zeigt, dass sich 80 Prozent der Männer-Frau-Patienten nach der Operation als Frauen wahrnehmen. Die Lebensqualität transgender Individuen ist jedoch immer noch signifikant niedriger als die der Allgemeinbevölkerung.

Viele Transgender-Personen fordern eine geschlechtsangleichende Operation, aber bis jetzt gab es nur Informationen über allgemeine Aspekte der gesundheitsbezogenen Lebensqualität (QoL) und nicht validierte Fragebögen über die Verbesserung der Lebensqualität.

Ein Team des Universitätsklinikums in Essen unter der Leitung von Dr. Jochen Hess folgte 156 Patienten im Median mehr als 6 Jahre nach der Operation. Sie entwickelten und validierten das neue Transgender-Quality-of-Life-Inventar von Essen, das die erste Methode ist, die Transgender-Lebensqualität in besonderer Weise berücksichtigt.

Sie fanden heraus, dass insgesamt eine hohe Zufriedenheit mit den Ergebnissen der Operation erreicht wurde. Beim Vergleich der Lebensqualität der letzten vier Wochen mit der Lebensqualität während der Zeit der öffentlichen Identifizierung als Transgender zeigte sich ein sehr signifikanter Anstieg aller Subskalen der ETL sowie des Global Scores, was auf eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität im Verlauf der Übergangsprozess.

Dr. Hess kommentierte: "Die gute Nachricht ist, dass wir bei etwa drei Viertel der Patienten eine bessere Lebensqualität nach der Operation festgestellt haben. 80 Prozent sahen sich als Frauen und weitere 16 Prozent fühlten sich "eher weiblich". 3 Frauen in 4 waren in der Lage, einen Orgasmus nach der Operation zu haben ".

"Es ist sehr wichtig, dass wir gute Daten zur Lebensqualität von Transgender-Personen haben. Sie leiden in der Regel unter einer schlechteren Lebensqualität als Nicht-Transgender-Bevölkerung, mit höheren Raten von Stress und psychischen Erkrankungen, also ist es gut, dass Chirurgie dies ändern kann, aber auch, dass wir jetzt zeigen können, dass es einen positiven Effekt hat. Bisher haben wir allgemeine Methoden zum Verständnis der Lebensqualität von Transgendern eingesetzt, aber mit dieser neuen Methode können wir das Wohlbefinden vertiefen ", so Dr. Hess weiter.

Aktuelle Daten1 schätzen, dass 1,4 Millionen Erwachsene in den USA als Transgender identifiziert werden, was etwa 0,6 Prozent der Bevölkerung ausmacht. Vergleichbare europäische Zahlen sind nicht verfügbar, aber es gibt große Unterschiede zwischen den gemeldeten Prävalenzen in einzelnen europäischen Ländern.

"Dennoch haben wir jetzt das erste spezifische validierte Tool zur Messung der Lebensqualität bei Transgender-Patienten. Wir hoffen, dass wir damit bessere Informationen sammeln können, um die Behandlung zu verbessern", sagte Dr. Hess.

Prof. Piet Hoebeke vom Universitätsklinikum Gent, Belgien, der nicht an der Studie beteiligt war, sagte: "Wenn Patienten ein besseres Verständnis und eine höhere Akzeptanz der Transgender-Chirurgie entwickeln, wird mehr nach einer geschlechtsbestätigenden Operation suchen. Trotz dieser Beobachtung sind viele Ärzte immer noch nicht davon überzeugt, dass dies ein medizinischer Zustand ist, für den eine Operation als wertvolle Behandlung angeboten werden kann. Wir brauchen Studien wie diese, um die medizinische Welt davon zu überzeugen, dass diese Patienten eine bessere Lebensqualität mit der Behandlung bekommen können ".

Ein weiterer Prof. Jens Sønksen, Universität Kopenhagen, kommentierte unabhängig: "Diese Studie litt unter einer hohen Abbruchrate, die neben den Hauptdaten berücksichtigt werden muss. Nichtsdestoweniger ist dies eine große wichtige Studie, eine der größten klinischen transsexuellen Untersuchungen, die je durchgeführt wurde, und die Tatsache, dass sie unter Verwendung eines spezifischen validierten Fragebogens durchgeführt wurde, ist signifikant. Dies ist wahrscheinlich die beste Sicht auf die Lebensqualität nach der Geschlechtsumwandlung, die wir haben ". (ANI)

Dies wird unbearbeitet aus dem ANI-Feed veröffentlicht.

Schau das Video: Transgender Online - Mein neues Geschlecht 2/4 (dbate)

Senden Sie Ihren Kommentar