Vorsicht vor diesen DIY-Beauty-Tipps, wenn Sie diese Hauttypen haben!

Nur weil es natürlich ist, bedeutet es nicht, dass es für Ihre Haut sicher ist.

Wenn Sie jemand wie ich sind, der einfach jede mögliche hausgemachte Schönheitsroutine ausprobiert und dazu neigt, jeden Tipp zu speichern, den Sie im Internet lesen, dann ist dieser Beitrag für Sie bestimmt! Manchmal Hautpflege-Tipps im Internet ist schrecklich falsch, nicht erforscht und einfach ein Klick-Köder. Dr. Raina Nikhil Nahar, Fachärztin für Kosmetologie und Dermatologie Dermatologie (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am Nanavati Super Specialty Hospital, Mumbai erleuchtet uns, wie einige DIY-Mittel mit speziellen Zutaten gemischt werden müssen, damit sie für bestimmte Hauttypen von Vorteil sind.

  1. Quark: Quark hilft Akne und Hautunreinheiten zu reduzieren, Hautton und Anti-Aging-Eigenschaften zu erleichtern. Curd hilft auch, die tote Haut zu peelen und der leuchtend weichen, geschmeidigen Haut Feuchtigkeit zu geben. Es funktioniert am besten für fettige Haut und ist überhaupt nicht für trockene Hauttypen geeignet. Menschen mit trockener Haut sollten Quark mit Honig, ätherischen Ölen und Rosenwasser mischen.
  2. Besan: Es kann in verschiedenen Kombinationen verwendet werden, um mit trockener und fettiger Haut umzugehen. Aber der Trick liegt in der Verwendung der richtigen Art von Zutaten zusammen mit Besan zu Ihrem Hauttyp passen.
  • Wenn es zusammen mit Milchcreme und Honig verwendet wird, kann es verwendet werden, um trockene Haut zu befeuchten.
  • Mit Rosenwasser kann es die Talgproduktion in der fettigen Haut kontrollieren und die Poren reduzieren.
  • Mit Kurkuma und Quark kann es für Akne anfällig Haut verwendet werden, um Unreinheiten zu reduzieren.
  1. Süßes Mandelöl: Es eignet sich für trockene, schuppige und gereizte Haut und nicht so sehr für die fettige Haut. Es wird in der Regel als Feuchtigkeitscreme verwendet, die Zeichen der Alterung wie Falten, Flecken und unter dem Auge Schwellungen bekämpfen hilft. Süßmandelöl, wenn es mit Avocado verwendet wird, kann verwendet werden, um die Haut zu reinigen und aufzuhellen. Mandelöl mit Vitamin E-Kapsel kann auch als Anti-Aging-Produkt Wunder wirken.
  2. Teebaumöl: Teebaumöl hat antibakterielle Eigenschaften, die helfen, den Talg aus den Poren zu entfernen. Es muss in verdünnter Form verwendet werden. In der Tat sollten Menschen mit empfindlichem Hauttyp, ekzematöser oder entzündeter Hautart die Verwendung von Teebaumöl vermeiden, da dies zu Reizungen führen kann.
  3. Zitronensaft: Nicht nur Zitronensaft, sondern in gewissem Maße ätherisches Zitronenöl muss sehr vorsichtig in verdünnter Form in der empfindlichen Haut verwendet werden. Es kann, weil Aknenarben bei Akne aufgrund von Säure verwendet werden. Es sollte nicht streng bei Menschen mit trockener Haut angewendet werden. In der Tat kann Zitrone auf Sonneneinstrahlung reagieren und muss daher nur in der Nacht verwendet werden. Hier sind einige DIY-Dinge, die Sie nie auf Ihr Gesicht legen sollten.
  4. Rosenwasser: Es hat unterschiedliche Indikationen in verschiedenen Hauttypen, da es hilft, fettige Haut auszugleichen und zu tonisieren; beruhigt und kühlt trockene und empfindliche Haut; reinigt und reinigt die normale Haut und tonisiert und verjüngt die reife Haut. Es hilft auch, Entzündungen der Haut mit Akne oder Ekzemen zu reduzieren.
  5. Meersalzpeelings: Meersalzpeelings sind aufgrund ihrer schärferen Kanten abrasiv und können daher nicht bei empfindlicher, gereizter, ekzematöser Haut oder offenen Wunden und Schnitten verwendet werden.
  6. Apfelessig: Es sollte verdünnt werden oder es kann eine Menge von brennenden und flare sensiblen und Rosacea Haut verursachen. Es ist am besten für trockene Haut zu vermeiden, da es als Toner und Adstringens wirkt.
  7. Aloe Vera: Es hat entzündungshemmende, juckreizstillende und Anti-Aging-Eigenschaften. Es kann von allen Hauttypen ohne Nebenwirkungen verwendet werden, nur wenn es mit den richtigen Inhaltsstoffen gemischt wird, sonst könnte es die Haut trocken, ausgedörrt und von essentiellen natürlichen Ölen befreien.
  • Für normale Haut Aloe Vera Gel mit Besan, Orangenschalenpulver und Quark mischen, um eine strahlende Haut zu erhalten.
  • Für fettige Haut, die anfällig für Akne ist, mischen Aloe Vera Gel mit Honig und halten Sie es für mindestens 15 Minuten. Dies kann zweimal pro Woche erfolgen, um die Haut klarer zu machen.
  • Bei trockener Haut wirkt Aloe Vera mit Olivenöl und Sheabutter Wunder.
  • Bei empfindlicher Haut beruhigt Aloe Vera mit Gurkensaft und Quark die Haut.

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: Das sollte du über Smoothies wissen * Rezept * Grüne Smoothies geben euch mehr Power * Diät

Senden Sie Ihren Kommentar