Matheaktivitäten können das Vokabular Ihres Kindes verbessern

Sorgen um das Vokabular Ihres Kindes? Es ist Zeit, sich mit ihnen in Mathe-Aktivitäten zu Hause zu engagieren.

Sorgen um das Vokabular Ihres Kindes? Es ist Zeit, sich mit ihnen in Mathe-Aktivitäten zu Hause zu engagieren. Forscher haben herausgefunden, dass Vorschulkinder, die sich mit ihren Eltern in Matheaktivitäten engagieren, nicht nur ihre mathematischen Fähigkeiten verbessern, sondern auch ihr allgemeines Vokabular verbessern. "Die Exposition zu grundlegenden Zahlen und mathematischen Konzepten zu Hause war prädiktiv, noch mehr als das Lesen von Büchern oder andere literaturreiche Interaktionen, die Verbesserung des allgemeinen Vokabulars von Vorschulkindern", sagte die Hauptautorin der Studie Amy Napoli, Doktorandin bei Purdue Universität in den USA.

Die Studie bewertete 116 Vorschulkinder zwischen drei und fünf Jahren. Die Forscher bewerteten die mathematischen und sprachlichen Fähigkeiten der Kinder und untersuchten, was ihre Eltern zu Hause über Mathematik und Lese- und Schreibaktivitäten berichteten, und prognostizierten die Verbesserung der Kinder im Laufe der Zeit. Die Eltern berichteten über die Häufigkeit der Lese- und Schreibfähigkeiten von Eltern und Kindern (Code-bezogene Praktiken und das Lesen von Büchern) und über Rechenpraktiken. Die Ergebnisse zeigten, dass, obwohl Code-bezogene Alphabetisierungspraktiken und das Lesen von Geschichtenbüchern nicht allgemein vorhersagend auf die Lese- und Rechenfähigkeiten von Kindern hindeuteten, die Umgebung für Rechnen zu Hause die Ergebnisse von Rechnen und Definitionsvokabeln voraussagte. Lesen Sie hier Haben Sie Angst vor Mathe? Sie könnten Mathematische Angst haben

Diese Ergebnisse zeigen eine Beziehung zwischen dem Heimatrechenhaus-Umfeld und der Entwicklung der Kindersprache und tragen zu dem wachsenden Forschungsbereich bei, der die wichtigen Beziehungen zwischen früher Rechnen und Sprachentwicklung aufzeigt, sagte der Forscher. Der Zweck der Studie, online veröffentlicht in der Zeitschrift für experimentelle Kinderpsychologie, war es, die Beziehungen der häuslichen Lese- und Rechenkompetenz zu den Lese- und Rechenfähigkeiten von Kindern sowohl innerhalb als auch über Domänen hinweg zu untersuchen. Die Forscher erklärten auch, dass es eine Reihe von Möglichkeiten gibt, wie Eltern das Erlernen von Mathematik zu Hause fördern können, z. B. das Zählen, Zahlen mit Mengen verbinden und Werte vergleichen. Lesen Sie mehr über Kinder schlecht in Mathematik aufgrund von Beeinträchtigungen in einigen Bereichen ihres Gehirns

Senden Sie Ihren Kommentar