7 schlechte Angewohnheiten müssen Sie dieses Jahr ablegen, um wunderschöne Haut zu bekommen

Es ist Zeit, diese gewöhnlichen schlechten Hautpflegegewohnheiten abzulegen, um 2018 wunderschöne Haut zu bekommen.

Um gute Haut zu bekommen, sollte eine Ihrer Neujahrsvorsätze für 2018 sein. Schließlich ist eine klare, weiche, glatte Haut nicht nur attraktiv, sondern auch ein Zeichen für gute Gesundheit. Im Jahr 2018 werden wir Ihnen helfen, mit diesen Tipps Ihre gesunde Schönheit zu erreichen Shahnaz Husain:

  1. Überschlage dein Gesicht nicht: Die meisten Leute mit fettiger Haut neigen dazu, ihr Gesicht häufig mit Seife und Wasser zu waschen, um Öligkeit zu reduzieren. Das ist eigentlich ein Fehler. Die Seife kann zu alkalisch sein und diese häufige Seifen- und Wasserwaschroutine kann das normale Säure-Basen-Gleichgewicht (pH-Wert) der Haut stören. Dies macht die Haut anfällig für Pickel und Akne. Gesunde Haut ist etwas saurer als alkalisch. Sie müssen diese Ayurveda Schönheitsvorsätze machen.
  2. Vertrauen Sie nicht blind Ihrer Kosmetikerin bei Gesichtsbehandlungen: Wenn Sie fettige oder Mischhaut haben, erhalten Sie keine Gesichtsmassagen mit öligen Cremes. Dies würde die Talgdrüsen weiter aktivieren, was zu verstopften Poren, Pickel und Akne führen würde. Für normale bis fettige Haut, sollte die Gesichtsbehandlung in Salons porentiefe Reinigung, Peeling mit einem Peeling oder Reinigungskörner, Muskelaufbau, medizinische Masken und Produkte, etc. enthalten, wenn Pickel, Akne oder Hautausschlag, Peelings oder körnige Substanzen nicht sein sollten benutzt auf ihnen.
  3. Verwenden Sie keine ölbasierten Produkte, wenn Sie fettige Haut haben: Eine Person mit fettiger Haut sollte ölfreie Produkte, wie eine ölfreie matte Feuchtigkeitscreme oder Gel-basierte Sonnencreme anwenden. Dies sind die besten Feuchtigkeitsspender in Indien.
  4. Beladen Sie Ihre Haut nicht mit Cremes: Vermeiden Sie Nachtcreme, wenn Sie für normale bis fettige Haut haben. Selbst bei normaler bis trockener Haut ist es nicht hilfreich, die Haut die ganze Nacht mit Sahne zu ersticken. Die Haut kann nur wenig aufnehmen. In der Tat sollten die Poren frei von Sahne sein, so dass die Haut "atmen" kann. Ob Sommer oder Winter, vermeiden Sie Creme rund um die Augen die ganze Nacht. Dies kann zu geschwollenen Augen führen. Wischen Sie die Creme nach 15 Minuten mit feuchter Watte ab.
  5. Verwenden Sie keine aggressiven Adstringentien: Dies kann das normale Hautgleichgewicht stören. Ein Adstringens ist im Sommer besonders bei fettiger Haut nützlich, da es die Fettigkeit reduziert und ein Verstopfen der Poren verhindert. Wenn es jedoch zu hart ist, die adstringierende Lotion mit Rosenwasser in gleichen Mengen mischen und in einer luftdichten Flasche im Kühlschrank aufbewahren.
  6. Sonnenschutz nicht vergessen: Denken Sie daran, eine wasserfeste Breitband-Sonnencreme zu verwenden. Denken Sie daran, es nach einer Stunde erneut anzuwenden. Probieren Sie die Nivea Sun Protect & Moisture Lotion.
  7. Berühre dein Gesicht nicht mit deinen Händen: Ihre Hände tragen Keime und Bakterien, und wenn Sie sie an Ihr Gesicht halten, können Sie sie auf Ihre Gesichtshaut übertragen und zu eruptiven Hautproblemen führen.

Schau das Video: 2017 Maps of Meaning 1: Context and Background

Senden Sie Ihren Kommentar