Mind-Diät (Verbrauch von grünem Gemüse, Beeren, Fisch und Olivenöl) bekannt, um die Gesundheit des Gehirns zu fördern, kann dazu beitragen, den kognitiven Abbau bei Schlaganfall-Überlebenden zu verlangsamen

Die Diät, bekannt als Mind-Diät - kurz für Mittelmeer-DASH-Diät-Intervention für neurodegenerative Verzögerung, ist eine Hybride aus dem Mittelmeer-und DASH (Diätetische Ansätze zu stoppen Bluthochdruck) Diäten.

Der regelmäßige Verzehr von grünem Gemüse, Beeren, Fisch und Olivenöl als Teil einer speziellen Diät, die bekanntlich die Gesundheit des Gehirns fördert, kann den kognitiven Verfall bei Schlaganfallüberlebenden verlangsamen, findet eine neue Studie. Die Diät, bekannt als Mind-Diät - kurz für Mittelmeer-DASH-Diät-Intervention für neurodegenerative Verzögerung, ist eine Hybride aus dem Mittelmeer-und DASH (Diätetische Ansätze zu stoppen Bluthochdruck) Diäten. Bei beiden wurde festgestellt, dass sie das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall reduzieren. Teilnehmer, die auf der MIND-Diät-Punktzahl am höchsten bewertet wurden, hatten eine wesentlich geringere Rate an kognitiven Verfall als diejenigen, die am niedrigsten bewertet.

"Wir fanden heraus, dass MIND-Diät das Potenzial hat, den kognitiven Verfall bei Schlaganfall-Überlebenden zu verlangsamen", sagte Leitautor Laurel J. Cherian, Gefäßneurologe und Assistenzprofessor an der Rush University in Chicago, USA. "Ich denke gern an die Mind-Diät, um den Nährstoffgehalt dessen, was wir essen, zu erhöhen. Das Ziel ist es, Lebensmittel zu betonen, die nicht nur unser Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle senken, sondern unser Gehirn so widerstandsfähig wie möglich machen, um kognitiv zu sinken ", fügte Cherian hinzu. Die Mind-Diät enthält diätetische Bestandteile, einschließlich "gehirngesunder Nahrungsgruppen" - Vollkornprodukte, grünes Blattgemüse, Nüsse, Bohnen, Geflügel und Beeren, Fisch, zusammen mit einem Glas Wein. Die Diät gibt auch die Begrenzung der Aufnahme der ungesunden Gruppen - rotes Fleisch, Butter, Käse, Gebäck und Süßigkeiten, und gebraten oder Fastfood.

Die Diät wurde früher mit dem verringerten Risiko von Alzheimer bei älteren Menschen in Verbindung gebracht.

Für die Studie, die auf der Internationalen Schlaganfall-Konferenz 2018 der American Stroke Association in Los Angeles vorgestellt wurde, untersuchte das Team 106 Teilnehmer von 2004 bis 2017, mit einer Geschichte von Schlaganfall für den kognitiven Verfall, einschließlich der Abnahme der Fähigkeit zu denken, zu denken und zu erinnern.

Senden Sie Ihren Kommentar