Das Ministerium für Lebensmittelindustrie, die indische Regierung, NASVI und Nestlé Indien arbeiten zusammen, um das Bewusstsein für Lebensmittelsicherheit und Hygiene in Neu-Delhi zu stärken

Sie werden Schulungen für 500 Straßenhändler in Neu-Delhi organisieren, um ein Bewusstsein für die Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln zu schaffen.

Im Rahmen der Umsetzung des Aktionsplans von Swachhta wird das Ministerium für Lebensmittelindustrie Indiens gemeinsam mit Nestlé India und NASVI für das Jahr 2017-2018 Schulungen für 500 Straßenhändler in Neu-Delhi organisieren, um ein Bewusstsein für die Qualität der Lebensmittel zu schaffen und Sicherheit. Während Street-Food-Vending eine wichtige Beschäftigungsquelle für eine große Bevölkerung darstellt, haben eine Reihe von Einschränkungen, wie fehlende Kenntnisse und Fähigkeiten in der Wirtschaft, begrenzte Ausbildungsmöglichkeiten und eingeschränkte Mobilität die Straßenhändler daran gehindert, ihre Fähigkeiten und Fähigkeiten zu verbessern. In Anerkennung dieser Herausforderung wurde das Ministerium für Lebensmittelindustrie, die Regierung von Indien in Zusammenarbeit mit Nestlé Indien und NASVI ins Leben gerufen"Project Serve Safe Food"Heute in Neu-Delhi, um Straßenhändler für Gesundheit, Hygiene, sicheren Umgang mit Lebensmitteln, Abfallentsorgung und Unternehmertum zu schulen. Das Programm wurde schrittweise von Nestlé India ausgerollt. Das erste Programm wurde im November 2016 in Goa gestartet, gefolgt von Rajasthan, Uttar Pradesh und Kerala, die Schulungsprogramme für mehr als 4.000 Street Food-Anbieter leiteten.

Das Trainingsprogramm wurde vonHerr Parag Gupta, Joint Secretary, Ministerium für Lebensmittelindustrie, Regierung von Indien.Bei dieser Gelegenheit zu sprechen,Herr Gupta sagte,"Es ist unerlässlich, dass Straßenverkäufer ausreichende Kenntnisse über Lebensmittelhygiene erhalten. Es besteht ein riesiger Spielraum, um die allgemeine Qualität von verfügbarem Straßenlebensmittel zu verbessern, was ihnen helfen wird, die Möglichkeiten des Lebensunterhalts zu verbessern und gleichzeitig das Verbrauchervertrauen zu stärken. Das Bestreben von Nestlé India und NASVI, solche Veranstaltungen zu organisieren, ist lobenswert und hofft, dass es in den kommenden Tagen immer mehr Menschen zugute kommen wird. "Lesen Sie hier Ist es sicher, Aluminiumfolie zum Verpacken von Lebensmitteln zu verwenden?

Herr Suresh Narayanan, Chairman und Managing Director von Nestlé India, sagte: "Im Rahmen dieser Bemühungen arbeiten wir mit NASVI zusammen, um das Bewusstsein und die Schulung von Lebensmittelherstellern über Lebensmittelsicherheitspraktiken und Hygiene zu erhöhen. Street Food Vending ist eine Quelle des Lebensunterhalts für eine beträchtliche Anzahl von städtischen Armen in dem Land. Durch dieses Training wollen wir es den Streetfood-Anbietern ermöglichen, ihren Lebensunterhalt zu verbessern und gleichzeitig sichere und hygienische Lebensmittel zu gewährleisten. "

Bildquelle: Shutterstock (Bild nur für repräsentative Zwecke)

Senden Sie Ihren Kommentar