Mehr Frauen sehen heute Pornos, um ihre Sexualität besser zu erkunden

Porno hilft Frauen, ihre sexuellen Bedürfnisse besser zu verstehen.

Mehr Frauen sehen sich Online-Pornografie als zuvor an und die Gelegenheit hat ihnen geholfen, ihre Sexualität zu erforschen und sich mit anderen zu verbinden, um Themen wie neue sexuelle Praktiken und die Verwendung sexueller Hilfsmittel zu diskutieren, haben Forscher herausgefunden.

Das Team von der University of Waterloo in Kanada stellte fest, dass die Privatsphäre von PCs und Smartphones es Frauen ermöglichte, erotisches Material zu erforschen, das ihnen auf herkömmliche Weise weniger bequem erschien. Indische Frauen sehen mehr Pornos als indische Männer.

"Wir wissen aus bestehenden Untersuchungen, dass Frauen eine der am schnellsten wachsenden Gruppen von Menschen sind, die Online-Pornografie konsumieren, und diese Studie hilft uns, einige der Gründe dafür zu verstehen", sagte Diana Parry, Co-Autorin der Studie. Dies sind einige Fakten, die indische Frauen wünschen, dass Männer über Sex wissen.

"Die digitale Technologie scheint in der Lage zu sein, die Sexualität von Frauen in einer Weise hervorzuheben, die wir vorher nicht gesehen haben", fügte Parry in einem in der Zeitschrift Sexuality and Culture veröffentlichten Artikel hinzu.

Die qualitative Studie umfasste ausführliche Diskussionen mit einer Gruppe von Frauen aus dem gesamten Spektrum sexueller Identitäten, die erotisches Online-Material konsumiert hatten.

Durch die Interviews fanden die Forscher heraus, dass Pornografie Frauen dazu ermutigt, ihre Sexualität zu akzeptieren, und dass digitale Technologie ihnen geholfen hat, sich mit anderen zu verbinden, um Themen zu diskutieren, die mit ihren sexuellen Interessen zusammenhängen.

"Es ist klar, dass die Technologie es Frauen ermöglicht hat, Pornografie zu ihren eigenen Bedingungen zu erforschen und Aspekte ihrer Sexualität zu erforschen, die für sie neu sind", sagte Parry.

Die Studie ist Teil einer größeren Studie, die von Parry, Penny Light, Professorin an der Thompson Rivers University, und Janet McKeown, die bei Waterloo promoviert hat, durchgeführt wurde und untersucht hat, wie digitale Technologie den Konsum von explizitem Online-Material durch Frauen erleichtert. Frauen bevorzugen gleichgeschlechtlichen Porno.

"Es ist wichtig zu verstehen, dass die Gesellschaft immer noch eine sehr traditionelle Vorstellung von der Sexualität von Frauen hat, mit Ansichten, die typischerweise die Bedürfnisse und Wünsche der Männer akzeptieren", bemerkte der Forscher.

Schau das Video: Was Du schon immer über Vaginas wissen wolltest! ??| Auf Klo mit Eda Vendetta

Senden Sie Ihren Kommentar