Die meisten indischen Eltern denken, dass schlechte Beleuchtung die Sehkraft der Kinder schädigen kann

Eine Umfrage besagt, dass Kinder in Indien im Durchschnitt bis zu 12 Stunden am Tag in schlechten Lichtverhältnissen in der Schule und zu Hause verbringen.

Fast 61 Prozent der indischen Eltern stimmen darin überein, dass das Lernen unter schlechter Qualität, flackerndem Licht, das Sehvermögen eines Kindes schädigen kann, sagte eine Umfrage von Philips Lighting am Montag.

Laut der Umfrage, die in 12 Ländern einschließlich Indien durchgeführt wurde, verbringen Kinder in Indien im Durchschnitt bis zu 12 Stunden am Tag in schlechter Qualität Licht in der Schule und zu Hause.

Die Umfrage ergab, dass fast die Hälfte aller indischen Eltern befürchtet, dass ihr Kind in Zukunft eine Brille brauchen wird.

"Um diese alarmierende und wachsende städtische Notlage der Kurzsichtigkeit bei Kindern anzugehen, waren mehr als die Hälfte (55 Prozent) der befragten indischen Eltern bereit, eine gute Beleuchtung zu kaufen, die sich positiv auf die Sehfähigkeit und Leistung ihrer Kinder in der Schule auswirken und ihre Ernährung verbessern könnte , Sagte die Umfrage. Lesen Sie, wie Sie die Sehkraft Ihres Kindes verbessern können

Die Ergebnisse der Umfrage werden auch durch einen Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) unterstützt, der akzeptiert, dass mehr Zeit im Freien verbringen kann. Lesen Sie Tipps, um die Sehkraft Ihres Kindes zu verbessern

"Da indische Kinder mehr Zeit drinnen unter künstlicher Beleuchtung verbringen und sich auf die Schularbeit konzentrieren, ist es wichtig, dass sie eine gute und für die Augen angenehme Beleuchtung erzeugen, um unnötige Belastungen zu reduzieren", sagte Sumit Joshi, stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer, Philips Lighting India. Hier sind einige Faktoren, die die Sehkraft beeinflussen

Die Umfrage fügte hinzu, dass die schulischen Leistungen und der Stress der Kinder auch für indische Eltern Anlass zur Sorge geben.

Schau das Video: How Statin Drugs REALLY Lower Cholesterol (And Kill You One Cell at a Time)

Senden Sie Ihren Kommentar