Im Jahr 2018, Graben Sie diese 7 schlechten Schönheitsgewohnheiten, die Ihre Haut schädigen

Mögen Sie das ganze Jahr über ein gesundes Leuchten auf Ihrer Haut haben.

Neues Jahr, neues Sie ... aber was ist mit Ihren Schönheitsgewohnheiten? Ziehen Sie diese 7 Schönheitsgewohnheiten aus Ihrer Hautpflege und Make-up-Regime, um ein gesundes Leuchten im Jahr 2018 zu erreichen.

  1. Verwenden Sie kein wasserfestes Make-up. Besonders im Hinblick auf das Augen-Makeup haben wasserfeste Makeup-Produkte die Fähigkeit, selbst nach der Verwendung eines Makeup-Tuchs nicht vollständig abzuwaschen. Dies hinterlässt Rückstände von Makeup-Produkten für eine sehr lange Zeit verursacht Juckreiz und Trockenheit in Ihrer Haut, die auch zu Akne führen kann. Reduzieren Sie die Verwendung von wasserfestem Make-up und Make-up so schnell wie möglich.
  2. Hören Sie auf, Ihr Gesicht selbst zu rasieren: Die Mode, die im Jahr 2017 einen Anstieg erlebte, in der Frauen ihr Gesicht mit Rasiermesser rasierten, muss wirklich in diesem Jahr sterben. Auch wenn Sie diese neue Technik, die angeblich strahlende Haut verleiht, gerne ausprobieren möchten, suchen Sie zuerst einen Expertenrat auf.
  3. Lesen Sie die Etiketten richtig: Dieses Jahr machen Sie es sich zur Aufgabe, auch die Etiketten der von Ihnen erworbenen Makeup-Produkte zu lesen. Lesen Sie sorgfältig die Zutaten und fragen Sie die betroffene Person im Falle von Verwirrung.
  4. Verpassen Sie nicht die Schönheit der Schönheit ohne fachkundige Anleitung: 2017 sah schreckliche "Schönheits" -Techniken wie Nasenwachsen usw., die nicht gut für Ihre Haut sind. Achten Sie in diesem Jahr auf solche neuen, grundlosen Modeerscheinungen und lassen Sie sich von einem Experten beraten, bevor Sie etwas ausprobieren.
  5. Reinigen Sie Ihre Haut nicht zu sehr: Bei so vielen Reinigungsprodukten, die täglich auftauchen, glauben wir, dass zu viel Reinigung in Ordnung ist. Allerdings neigen wir dazu, die natürlichen Öle in unserer Haut zu verlieren.
  6. Vermeiden Sie Dr. Google: Scheuen Sie sich nicht, zu einem richtigen Arzt zu gehen, wenn Sie einige Probleme mit Ihrer Haut haben. Nicht alles, was bei Google verfügbar ist, ist authentisch und in der Tat können die falschen Informationen Ihrer Haut in einer Art und Weise schaden, die Sie sich nicht einmal vorstellen können.
  7. Liebe deine natürliche Haut: Last but not least, denke zweimal darüber nach, bevor du deine Haut mit Chemikalien beladenen Produkten oder Kosmetika auflädst. Liebe deine Haut so wie es ist. Ich sage nicht, dass Sie überhaupt kein Make-up tragen sollten, aber Sie müssen lernen, das natürliche Sie noch mehr zu lieben.

Bild: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar