Mumbai: Ärzte entfernen "größten Hirntumor der Welt"

Chirurgen in der neurochirurgischen Abteilung des BYL Nair Hospitals haben einen massiven Gehirntumor mit einem Gewicht von 1,8 kg entfernt, der aus dem Schädel des Patienten herausragte.

Mumbai (Maharashtra) [Indien], 23. Februar (ANI): Chirurgen an der neurochirurgischen Abteilung des BYL Nair Krankenhauses haben einen massiven Gehirntumor mit einem Gewicht von 1,8 kg entfernt, der von der Schädeldecke des Patienten herausragte.

Sie glauben, es ist der größte Gehirntumor in den Akten.

Santlal Pal, 31, der aus Bhadohi, Uttar Pradesh hierher kam, wurde mit Schwellungen unter der Kopfhaut, Schweregefühl, Kopfschmerzen und abnehmender Sehkraft in beiden Augen aufgenommen.

"Dieser Fall ist ein sehr einzigartiger und seltener Fall. Es war ein sehr großer Tumor, dessen Größe fast so groß war wie der Kopf. Größe, Vaskularität und die Beteiligung des Gehirns und des Knochens waren in diesem Fall eine Herausforderung ", sagte Dr. Trimurti Nadkarni, Leiter der Abteilung für Neurochirurgie bei ANI.

"Die Operation dauerte ungefähr sieben Stunden. Während der Operation verlor er enorme Mengen an Blut, was lebensbedrohlich ist. Also mussten wir während der Operation ständig 11 Einheiten Blut übertragen ", fügte er hinzu.

"Nach der Überprüfung der medizinischen Aufzeichnungen glauben wir, dass dies der größte jemals erfolgreich geheilte Hirntumor sein könnte", sagte er. (ANI)

Dies wird unbearbeitet aus dem ANI-Feed veröffentlicht.

Senden Sie Ihren Kommentar