Nichtübertragbare Krankheiten und Verletzungen sind weiterhin der größte Killer in Indien

Der Beitrag von nicht übertragbaren Krankheiten zu Tod und Behinderung in Indien nimmt weiterhin alarmierend zu.

Die Daten der Global Burden of Disease (GBD) 2016Die heute veröffentlichte Studie zeigt, dass nicht übertragbare Krankheiten (NCDs) und Verletzungen weiterhin die Haupttodesursache bei Menschen aller Altersgruppen in Indien sind. Obwohl die Lebenserwartung in den letzten zehn Jahren stetig gestiegen ist, zeigen die Daten, dass das Land immer noch an schweren Krankheiten wie ischämischen Herzerkrankungen, Lungenerkrankungen, zerebrovaskulären Erkrankungen und chronischen Nierenerkrankungen leidet. Ischämische Herzkrankheit war die führende Todesursache in Indien (sowohl bei Männern als auch bei Frauen) mit einer Zunahme von 53% gegenüber 2005, gefolgt von chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), die einen Anstieg von 22,71% gegenüber 2005 verzeichnete. Diabetes und chronische Nierenkrankheiten (CKD) verzeichneten einen deutlichen Anstieg gegenüber dem Stand von 2005 mit 70,5% bzw. 36,42%. Nicht-übertragbare Krankheiten waren auch der Hauptverursacher des steigenden Prozentsatzes der durch Behinderung bereinigten Lebensjahre (DALY) im Land.

Zu den Daten der Global Burden of Disease (GBD) 2016 kommentiert,Dr. Vivekanand Jha, Executive Director des George Institute for Global Health, sagte"Der Beitrag von nicht übertragbaren Krankheiten zu Tod und Behinderung in Indien nimmt weiterhin alarmierend zu - eine tickende Zeitbombe, die nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch unsere Wirtschaft zunehmend beeinflusst. Laut den Daten von Global Burden of Disease (GBD) 2016, die heute von Lancet veröffentlicht wurden, sind im Jahr 2016 aufgrund von NCDs im Land über 6 Millionen Todesfälle aufgetreten. Die beiden größten Zuwächse wurden bei Diabetes und chronischen Nierenerkrankungen verzeichnet. Der Bericht weist darauf hin, dass es wichtig ist, diese ursachenspezifischen Mortalitätsdaten in Rahmenmaßnahmen zur Erfüllung der Ziele für nachhaltige Entwicklung zu kennen, und unterstreicht die anhaltende Vernachlässigung der SDG-Agenda für einige wichtige Ursachen der gesundheitlichen Belastung, von denen insbesondere chronische Nierenerkrankungen betroffen sind relevant für Indien, nach 9 gestiegenth in den Rang der Todesursachen einordnen. Es ist dringend notwendig, auf die Bedürfnisse der Gesundheitsversorgung und Überwachung dieser Bedingungen zu achten. "Lesen Sie hier Nichtübertragbare Krankheiten (Non-Communicable Diseases, NCDs) erklären eine höhere Anzahl von Todesfällen bei Jugendlichen in Indien, sagt Studie

Ein sehr wichtiger Teil der indischen Bevölkerung, wenn Jugendliche und Jugendliche. Dieser Abschnitt bildet einen großen Teil unserer Bevölkerung und ihre Anliegen und Probleme müssen gehört und angesprochen werden. Die GBD 2016 Daten zeigen, dass Self-Harm weiterhin die größte Todesursache bei Menschen in der Altersgruppe von 10-24 Jahren ist. Straßenunfälle, Ertrinken, ischämische Herzerkrankungen und zwischenmenschliche Gewalt sind einige der anderen Hauptgründe für die Sterblichkeit in dieser Altersgruppe.

Eine weitere Analyse der Daten zeigt, dass das Management von Risikofaktoren einen Schwerpunkt darstellt und auf höchster Ebene sofort Aufmerksamkeit erfordert. Hoher Blutdruck, diätetische Risiken, Tabak, Cholesterin und Body-Mass-Index und einige der Top-Beiträge zu den meisten Todesfälle und Behinderungen in Indien kombiniert. "Die GBD-Daten zeigen auch, dass Ernährungsgewohnheiten, Tabakkonsum, Blutzucker, Fettleibigkeit und geringe körperliche Aktivität die wichtigsten metabolischen und verhaltensbezogenen Risikofaktoren sind, die in Indien zu nichtübertragbaren Krankheiten führen. Diese müssen frühzeitig erkannt werden, und es müssen sofort Maßnahmen auf der Ebene der Programme und der Politik ergriffen werden, um die Belastung durch nichtübertragbare Krankheiten in den kommenden Jahren zu verringern. Der Schlüssel dazu wird Bewusstsein und Bildung sein, die in einem frühen Stadium des Lebens unter Studenten beginnen. "Dr. Vivekanand Jha fügte hinzu. (Lesen Sie: Diabetes, Krebs und andere nicht übertragbare Krankheiten (NCDs) auf dem Vormarsch, sagt Experten)

Senden Sie Ihren Kommentar