Nicht nur Glück, Trauer, Wut, Überraschung, Angst und Ekel, Forscher identifizieren 27 Gefühlszustände

"Wir bekommen keine endlichen Cluster von Emotionen in der Karte, weil alles miteinander verbunden ist."

Eine neue Studie stellt eine lang gehegte Annahme in der Psychologie in Frage, wonach die meisten menschlichen Emotionen in die universellen Kategorien Glück, Traurigkeit, Wut, Überraschung, Angst und Ekel fallen. Mithilfe statistischer Modelle zur Analyse der Antworten von 853 Männern und Frauen, die demografisch verschieden sind, zu 2.185 emotional aussagenden Videoclips der University of California, Berkeley, haben Forscher 27 verschiedene Kategorien von Emotionen identifiziert und eine multidimensionale Karte erstellt, um zu zeigen, wie sie miteinander verbunden sind .

Laut der Studie in der Zeitschrift P veröffentlichtVerhandlungen der National Academy of Sciences Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...27&Itemid=47 Es gibt sanfte Gefühlsverläufe zwischen Ehrfurcht und Friedfertigkeit, Schrecken und Trauer und Belustigung und Verehrung. "Wir bekommen keine endlichen Cluster von Emotionen in der Karte, weil alles miteinander verbunden ist", sagte der Autor Alan Cowen. Lesen Sie hier Steuern Sie Ihre Emotionen besser mit diesem einfachen Trick

Die Ergebnisse zeigten, dass Studienteilnehmer im Allgemeinen die gleichen oder ähnliche emotionale Reaktionen auf die ihnen gezeigten Videos teilten, was eine Fülle von Daten lieferte, die es den Forschern ermöglichten, 27 verschiedene Kategorien von Emotionen zu identifizieren. Durch statistische Modellierung und Visualisierungstechniken organisierten die Forscher die emotionalen Reaktionen auf jedes Video in einen semantischen Atlas menschlicher Emotionen. "Wir fanden heraus, dass 27 unterschiedliche Dimensionen, nicht sechs, notwendig waren, um die Art und Weise zu erklären, in der Hunderte von Menschen zuverlässig auf jedes Video reagierten", sagt Studienautor Sacher Keltner.

Schau das Video: Part 3 - Dracula Audiobook by Bram Stoker (Chs 09-12)

Senden Sie Ihren Kommentar