Neuer Sehtest kann Anzeichen von Alzheimer erkennen

Die experimentelle Technologie scannt die Netzhaut mit Techniken, die Beta-Amyloid-Proteinablagerungen identifizieren können, die jene im Gehirn widerspiegeln.

US-Wissenschaftler haben einen neuen Sehtest entwickelt, der nichtinvasiv die Netzhaut scannt und Beta-Amyloid-Protein erkennt - ein Kennzeichen der Alzheimer-Krankheit. Amyloid Beta sind Aminosäuren und Hauptbestandteil der Amyloid Plaques in den Gehirnen von Alzheimer-Patienten gefunden. Die experimentelle Technologie scannt die Netzhaut mit Techniken, die Beta-Amyloid-Proteinablagerungen identifizieren können, die jene im Gehirn widerspiegeln. Die Ergebnisse zeigten eine 4,7-fache Erhöhung der Plaque-Belastung der Retina bei Patienten mit Alzheimer im Vergleich zu Kontrollen. "Als ein Entwicklungswachstum des zentralen Nervensystems, das viele Merkmale des Gehirns teilt, könnte die Netzhaut eine einzigartige Möglichkeit bieten, die Alzheimer-Krankheit einfach und bequem zu erkennen und zu überwachen", sagte Keith L. Black, Direktor des Neurochirurgischen Instituts bei Maxine Dunitz Cedars-Sinai Krankenhaus des medizinischen Zentrums in Los Angeles. Akkumulationen von neurotoxischem Beta-Amyloid-Protein können mit Positronen-Emissions-Tomographie oder PET-Scans und einer Analyse von Cerebrospinalflüssigkeit nachgewiesen werden, aber diese sind invasiv, unbequem und teuer, was sie für routinemäßige Screenings und Nachuntersuchungen unpraktisch macht.

Die neue Technik verwendet jedoch ein Autofluoreszenz-Bildgebungssystem, das eine spezialisierte Augenkamera und eine hochentwickelte Bildverarbeitungssoftware umfasst. Die Tests detektieren nichtinvasiv mutmaßliche Amyloidablagerungen in Netzhäuten lebender Patienten. Darüber hinaus zeigten die Tests retinale Plaque-Cluster oder "hot spots", die die toxischsten Formen von Beta-Amyloid mit spezifischen Verteilungsmustern in überragenden peripheren Regionen enthielten, die bisher unerforscht waren. "Die Ergebnisse dieser Studie legen nahe, dass die Netzhautbildgebung als Ersatz-Biomarker für die Untersuchung und Überwachung der Alzheimer-Krankheit (früh im Prozess) dienen kann", bemerkte Maya Koronyo-Hamaoui, außerordentliche Professorin am Krankenhaus. (Lesen Sie: Welt-Alzheimer-Tag: 10 frühe Anzeichen und Symptome der Alzheimer-Krankheit)

Senden Sie Ihren Kommentar