Adipositas kann das Infektionsrisiko nach einer Bypass-Operation erhöhen

Übergewichtige Patienten haben viel höhere Chancen, eine Infektion kurz nach einer Herz-Bypass-Operation zu entwickeln.

Übergewichtige Patienten haben nach einer neueren Studie viel höhere Chancen, eine Infektion bald nach einer Herz-Bypass-Operation zu entwickeln. Das University of Alberta-Team analysierte Daten von 56.722 Patienten im Provinzregister, um Zusammenhänge zwischen Body-Mass-Index (BMI) und verschiedenen Endpunkten nach Koronararterien-Bypass-Transplantation (CABG) und perkutaner Koronarintervention (PCI), auch Koronarangioplastie genannt, zu untersuchen. "Im Vergleich zu Patienten mit normalem BMI fanden wir heraus, dass Patienten mit einem BMI von mehr als 30 eine 1,9-mal höhere Wahrscheinlichkeit hatten, Infektionen nach einer Bypass-Operation zu melden", sagte Forscher Tasuku Terada, der kürzlich die Studienreihe auf dem Canadian Obesity Summit präsentierte. "Ein besseres Verständnis ist erforderlich, um die klinischen Ergebnisse für Patienten mit Fettleibigkeit und Herzerkrankungen zu verbessern." Eine weitere Studie in der im Canadian Journal of Cardiology veröffentlichten Serie ergab, dass 88 Prozent der Patienten, die PCI erhielten, klassifiziert wurden übergewichtig, verglichen mit 55 Prozent der Patienten, die CABG erhielten. PCI ist ein nicht-chirurgisches Verfahren, das verengte Arterien im Herzen aufgrund von Plaqueaufbau öffnet. Der Arzt platziert einen kleinen Stent, um die Arterie offen zu halten und um eine erneute Verengung zu verhindern.

Terada wies darauf hin, dass das Risiko einer Infektion nach CABG erklären könnte, warum Patienten mit Adipositas eher eine PCI erhalten. Eine postoperative Infektion bedeutet eine Verlängerung der Krankenhausaufenthalte für Patienten, was zu erhöhten medizinischen Kosten und der Nutzung von Ressourcen führt. Die Kenntnis der Risiken und möglichen Ergebnisse kann dazu beitragen, dass Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen und Patienten fundiertere Entscheidungen über die Behandlung und eine bessere Nutzung der Ressourcen treffen. Adipositas-Expertin Mary Forhan glaubt, dass weitere Untersuchungen den Forschern helfen werden, Instrumente zu entwickeln, die helfen, das Infektionsrisiko zu senken und sicherzustellen, dass die Patienten richtig versorgt werden. (Lesen: Bariatrische Chirurgie kann das Risiko einer Herzinsuffizienz signifikant senken)

Schau das Video: Schreckliche Folgen von Übergewicht

Senden Sie Ihren Kommentar