Adipositas kann zu Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen führen!

Laut WHO sind 1,2 Milliarden Menschen weltweit offiziell als übergewichtig eingestuft.

Adipositas ist eine chronische Erkrankung, die durch zu viel Körperfett gekennzeichnet ist. Laut WHO sind 1,2 Milliarden Menschen weltweit offiziell als übergewichtig eingestuft. Laut einer Studie, die im renommierten Lancet veröffentlicht wurde, liegt Indien in dieser globalen Gefahrenliste der Top-10-Länder mit der höchsten Anzahl übergewichtiger Menschen knapp hinter den USA und China. Indien steht unter Belagerung: Junkfood, Alkohol und sitzende Lebensweise führen uns zur stillen Selbstzerstörung und machen jeden indischen Mann und jede Frau entweder fettleibig oder übergewichtig. Laut ICMR-Bulletin wird geschätzt, dass jedes Jahr 60 bis 80 Millionen Paare weltweit an Unfruchtbarkeit leiden, von denen wahrscheinlich 15 bis 20 Millionen allein in Indien leben.

"Wir sind uns alle bewusst, dass Fettleibigkeit nicht gesund ist. Es ist keine Entscheidung, die man im Leben trifft, entgegen der landläufigen Meinung. Niemand möchte die durch Fettleibigkeit verursachten Probleme leiden. Der Grund für Fettleibigkeit kann von Essstörungen über Depressionen bis zu mangelnder körperlicher Aktivität bis hin zu hormonellen Ungleichgewichten reichen. Wichtig ist, einen Schritt mit Entschlossenheit zu gehen und ein Teil des Kampfes gegen Fettleibigkeit zu sein ", sagte Dr. Shobha Gupta, medizinischer Direktor und IVF-Spezialist aus dem IVF-Zentrum der Mutter.

Was sind die Fruchtbarkeitsprobleme, die durch übermäßige Gewichtszunahme verursacht werden?

  • Unregelmäßige oder unregelmäßige Menstruationszyklen
  • Erhöhtes Risiko von Unfruchtbarkeit
  • Weniger Erfolg mit Fruchtbarkeitsbehandlungen
  • Erhöhtes Risiko für Fehlgeburten.
  • Fettleibigkeit erhöht auch das Risiko von Bluthochdruck und Diabetes während der Schwangerschaft.

"Ich sehe mindestens 25 bis 35 Patienten an einem Tag, die wegen Unfruchtbarkeit zu mir kommen, von denen 50 bis 60% fettleibig sind. Aktuelle Zahlen in New Delhi zeigen, dass jede zweite Person Kriterien der Fettleibigkeit erfüllt oder überschüssiges Bauchfett hat ", sagte Gupta. "Frauen, die übergewichtig sind, haben auch ein höheres Risiko für Schwangerschaftskomplikationen wie eine C-Sektion, die Geburt eines großen Babys oder sogar die Entwicklung von Schwangerschaftsdiabetes und Bluthochdruck", fügte sie hinzu.

Hormonelles Ungleichgewicht:

Die Adipositas-Epidemie bei Mädchen im Teenageralter und auch bei Männern hat zu einer erhöhten Insulinproduktion geführt und in einigen Fällen kann ein hormonelles Ungleichgewicht, genannt PCOS, zu Herzerkrankungen, Diabetes und Unfruchtbarkeit führen.

"Viele junge Mädchen beschwerten sich über unregelmäßige Perioden, Hautakne und abnormales Haarwachstum auf ihrem Körper, die durch eine höhere als normale Produktion von männlichen Hormonen verursacht zu werden scheinen", sagte Dr. Shweta Goswami, Gynäkologin und IVF-Expertin vom Jaypee Hospital, Noida.

"Wenn übergewichtige Mädchen mit PCOS bis zu 15 kg verlieren können, können sie ihre normalen Zeiten ohne Medikamente wieder aufnehmen. Dies würde auch ihre anderen PCOS-Symptome verbessern und auch ihre Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen ", fügte Goswami hinzu.

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Gewicht zu reduzieren:

- Gehen Sie für eine ausgewogene Ernährung: Essen Sie 3 Mahlzeiten an einem Tag und enthalten Sie Obst und Gemüse in Ihrer Ernährung

- Machen Sie regelmäßig körperliche Bewegung und Entspannungsübungen

- Trinken Sie ausreichend Wasser

- Beende deine 6 bis 8 Stunden Schlaf

- Reduzieren Sie Ihre Aufnahme von Speisen oder Getränken, die viel Zucker und Fett enthalten

- Hör auf zu rauchen und zu trinken

- Zweimal am Tag gehen Sie 30 Minuten lang zügig (ANI)

Dies wird unbearbeitet aus dem ANI-Feed veröffentlicht.

Schau das Video: Männliche Unfruchtbarkeit: 10 Faktoren, die die Spermienzahl beeinflussen

Senden Sie Ihren Kommentar