Odisha-Frau gebiert zusammengehörige Zwillinge mit einem Herz, einer Leber

Sie sind am Bauch verbunden. Die Zwillinge, die an ihrem Bauch verbunden sind, wurden im Khalipatana-Dorf im Sarankula Polizeirevier geboren.

Ein Odisha-Bewohner hat in der vergangenen Woche zusammengeschlossene Mädchenzwillinge geboren, die sich ein Herz und eine Leber teilen, Ärzte, die sie behandelten, sagten am Montag. Die zwei Mädchen - Ganga und Jamuna - wurden am Freitagabend in einem privaten Pflegeheim im Distrikt Nayagarh geboren und wurden seitdem in Sishu Bhawan in Cuttack aufgenommen. Sie sind am Bauch verbunden. Die Zwillinge, die an ihrem Bauch verbunden sind, wurden im Khalipatana-Dorf im Sarankula Polizeirevier geboren. Die Landesregierung hat bereits angekündigt, medizinische Kosten für die Zwillinge zu tragen. "Laut einem CT-Bericht (Computertomographie) teilen sich die Zwillinge ein Herz und eine Leber. Es besteht der starke Verdacht, dass das Herz nicht richtig funktioniert ", sagte Sishu Bhavans Leiter der Abteilung für Kinderheilkunde Saroj Kumar Satpathy.

Er sagte, eine Operation zur Trennung der verbundenen Zwillinge wäre derzeit riskant. "Angesichts der Komplexität des Falles werden weitere Tests durchgeführt. Unter den gegenwärtigen Umständen sind die Chancen, auf ihnen zu arbeiten, um sie zu trennen, weniger und es wird riskant sein. Ein Team von Ärzten, die sie beobachten, wird nach ein paar Monaten einen Anruf bei der Operation machen ", sagte Satpathy. Die Odisha-Regierung hatte medizinische Kosten für die beiden Zwillinge Jaga und Kalia - die sich an der Spitze zusammengeschlossen hatten - aus dem Distrikt Kandhamal übernommen, die nach ihrer Trennung durch eine Operation am All-India-Institut für medizinische Wissenschaften in Neu-Delhi behandelt werden. Sie wurden am 25. Oktober nach einer Marathonoperation, die über 11 Stunden dauerte, getrennt. Lesen Sie hier die Odisha-Regierung, um die Kosten für Neugeborene wiederzuerlangen

Senden Sie Ihren Kommentar