Über 35% der Teenager in Delhi sind übergewichtig: Umfrage

Aufgrund eines sitzenden Lebensstils sind über 35 Prozent der Teenager in Delhi fettleibig oder übergewichtig.

Aufgrund eines sitzenden Lebensstils sind über 35 Prozent der Teenager in Delhi fettleibig oder übergewichtig, ein Zustand, der ihre emotionale Gesundheit, ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstwertgefühl stark beeinflusst und den Weg für Depressionen und andere Krankheiten ebnet, findet eine Umfrage. Die Studie mit dem Titel "Juvenile Adipositas" zeigte, dass 38,5 Prozent der Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren übergewichtig waren, während in der Altersgruppe von 10 bis 14 Jahren 40,1 Prozent übergewichtig waren. Die Umfrage wurde über 1.000 Kindern aus Delhi durchgeführt. Als Ergebnis der Adipositas erlebten 29,7 Prozent der Kinder einen Rückgang des "Glückslevels", 28,3 Prozent wurden "weniger sozial" und 20,2 Prozent wurden "reizbarer". Adipositas beeinträchtige nicht nur ihr körperliches Leben, sondern auch die Produktivität, das Selbstwertgefühl sowie das emotionale Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen.

Der Anstieg der Adipositas unter den Teenagern kann auf verschiedene Lebensstilgewohnheiten zurückgeführt werden, wie ungesunde Essgewohnheiten, schlechte körperliche Aktivität, weniger Schlafgewohnheiten sowie zunehmende Bildschirmzeit, Gruppendruck, unter anderem. "Sie (die Kinder) verbrennen keine Kalorien nach ihrem Essen spät in der Nacht, wenn sie danach schlafen und gleichzeitig während des Tages, sie sind lethargisch und verbrennen so sehr wenig Kalorien am Tag", Pradeep Chowbey, Vorsitzender der Abteilung für Minimalzugang, Metabolische und Bariatrische Chirurgie bei Max Healthcare, sagte in einer Erklärung am Freitag. Kenne 12 Dinge, die du einem dicken Mädchen nicht sagen solltest

"Außerdem verursacht die erhöhte Bildschirmzeit bei Kindern heutzutage viele emotionale und hormonelle Veränderungen. Die Produktion von Stresshormonen und Steroiden wird im Körper erhöht, was wiederum den Appetit steigert und somit zur Gewichtszunahme beiträgt ", fügte er hinzu. Darüber hinaus berichteten über 26 Prozent übergewichtige Kinder, Mobbing zu erleben, während 25 Prozent an Körperschäden litten. Der Stress, der durch diesen Druck verursacht wird, verursacht Stress und beeinflusst das Selbstvertrauen der Jugendlichen und das soziale Leben, was wiederum zu Essattacken führt. Die Umfrage ergab, dass 84,7 Prozent der Jugendlichen zwei bis drei Mal pro Woche Junk-, kohlensäurehaltige Getränke oder Schokolade konsumieren. Lesen Sie hier Vorsicht - Ihre Nachtlampe und andere Dinge, die Ihnen Bluthochdruck geben können

Senden Sie Ihren Kommentar