Übergewicht oder Fettleibigkeit? Verlieren Sie das Gewicht, um Ihre Kniegelenke zu schützen

Je mehr Gewicht übergewichtige und übergewichtige Menschen verlieren, desto besser könnte es für ihre Kniegelenke sein, neue Forschungsergebnisse. Übergewicht oder Fettleibigkeit kann zusätzlichen Druck auf Gelenke und Knorpel ausüben,

Je mehr Gewicht übergewichtige und übergewichtige Menschen verlieren, desto besser könnte es für ihre Kniegelenke sein, neue Forschungsergebnisse. Übergewicht oder Fettleibigkeit kann zusätzlichen Druck auf Gelenke und Knorpel ausüben, was dazu führt, dass sie sich abnutzen. Darüber hinaus können Menschen mit mehr Körperfett höhere Konzentrationen von Substanzen im Blut haben, die eine Entzündung in den Gelenken verursachen, was das Risiko für Osteoarthritis erhöht. "Für diese Studie haben wir die Unterschiede zwischen Gruppen mit und ohne Gewichtsverlust analysiert", sagte die Hauptautorin der Studie Alexandra Gersing von der University of California, San Francisco, USA. "Wir haben uns die Degeneration aller Kniegelenkstrukturen wie Menisken, Gelenkknorpel und Knochenmark angesehen", sagte Gersing. Die Studie, veröffentlicht online in der Zeitschrift Radiology, Involved 640 übergewichtige und adipöse Patienten, die Risikofaktoren für Osteoarthritis oder MRT Beweise für leichte bis mittelschwere Osteoarthritis hatte. Das Forscherteam untersuchte den Zusammenhang zwischen Gewichtsverlust und dem Fortschreiten von Knorpelveränderungen im MRT über einen Zeitraum von 48 Monaten. Daten wurden von der Osteoarthritis-Initiative gesammelt, einer landesweiten Forschungsstudie, die sich auf die Prävention und Behandlung von Knie-Osteoarthritis in den USA konzentrierte.

Die Patienten wurden in drei Gruppen eingeteilt - diejenigen, die mehr als 10 Prozent ihres Körpergewichts verloren, diejenigen, die fünf bis zehn Prozent ihres Körpergewichts verloren, und eine Kontrollgruppe, deren Gewicht stabil blieb. Die Ergebnisse zeigten, dass Patienten mit fünf Prozent Gewichtsverlust geringere Raten von Knorpel-Degeneration im Vergleich zu Teilnehmern mit stabilem Gewicht hatten. Bei denjenigen mit 10% Gewichtsverlust verlangsamte sich die Knorpeldegeneration noch mehr. Die Forscher fanden nicht nur heraus, dass der Gewichtsverlust die Gelenkknorpeldegeneration verlangsamte, sie sahen auch Veränderungen in den Menisken. Menisci sind halbmondförmige Faserknorpelpolster, die das Gelenk schützen und abfedern. "Das aufregendste Ergebnis unserer Forschung war, dass wir nicht nur eine langsamere Degeneration des Gelenkknorpels feststellen konnten, sondern dass die Menisken bei übergewichtigen und fettleibigen Menschen, die mehr als fünf Prozent ihres Körpergewichts verloren haben, viel langsamer degenerierten", sagte Gersing . (Lies: 16 Gründe Fettleibigkeit ist HÄSSLICH (und wir reden nicht über die Art, wie Sie aussehen))

Senden Sie Ihren Kommentar