Pad Man Akshay Kumar installiert im Mumbai Central ST Bus Depot einen Bindenautomaten

Er hofft, mehrere weitere in ganz Indien zu bringen.

Der preisgekrönte Schauspieler Akshay Kumar hat im Mumbai Central ST Bus Depot einen Hygienepad-Automaten installiert und hofft, mehrere in ganz Indien zu platzieren. Akshay, dessen neueste Veröffentlichung "Pad Man" sich mit menstruellen Problemen und Hygiene beschäftigt, besonders im ländlichen Indien, nahm am Donnerstag auf Twitter teil, um ein Foto von ihm zusammen mit Shiv Sena-Führer Aaditya Thackeray zu teilen, der den Automaten einweihte.

Habe heute einen Bindenautomaten im Mumbai Central ST Bus Depot in der Hoffnung platziert, mehr über den Staat und schließlich hoffentlich das ganze Land zu platzieren. Danke @AUThackeray für deine Unterstützung & # x1f64f; & # x1f3fb; pic.twitter.com/MghqrEEK9Q

- Akshay Kumar (@akshaykumar) 15. Februar 2018

"Ich habe heute einen Binden-Automaten im Mumbai Central ST Bus Depot in der Hoffnung platziert, mehr über den Staat und schließlich hoffentlich das ganze Land zu platzieren. Danke Aaditya Thackeray für deine Unterstützung ", titulierte er das Bild. Thackeray dankte Akshay und sagte, dass der Film bald die Rs 100 crore-Marke überschreiten sollte.

"Sollte bald die Rs 100 Crore Marke überqueren! Danke, Akshay Kumarji, dass du immer eine Inspiration bist, Gutes zu tun! ", Twitterte Thackeray.

"Pad Man", produziert von Akshays Ehefrau Twinkle Khanna, basiert auf dem Leben des Sozialunternehmers und Aktivisten Arunachalam Muruganantham, der eine kostengünstige Damenbinde-Maschine erfunden hat.

Der Film, der am 9. Februar veröffentlicht wurde, spielt auch Sonam Kapoor und Radhika Apte.

Senden Sie Ihren Kommentar