4 elterliche Facebook-Gruppen, denen alle Eltern beitreten müssen

Holen Sie sich Hilfe aus der virtuellen Welt der Eltern, um Elternarbeit zu erleichtern.

"Es braucht ein Dorf, um ein Kind großzuziehen", heißt es. Von dem Moment an, in dem du feststellst, dass du schwanger bist, werden tausend und eine Frage deinen Kopf erschüttern. Soll ich das machen, esse, trage das, schlafe so viel, esse so viel, arbeite so viel, arbeite nicht so viel, was alles brauche ich, was alles, was ich nicht brauche, ist normal, stehen alle schwangeren Frauen ich überlege, nehme ich die Dinge zu leicht - so weiter und so fort. Es ist natürlich für Sie, all diese Fragen zu haben, und es ist nicht möglich, einen Arzt für jede einzelne Sache zu konsultieren. Die meisten Frauen werden sich an ihre Mütter, Schwestern oder Freunde wenden. Viele Frauen und auch Männer konsultieren eine der Facebook-Gruppen. Es gibt eine Reihe von Facebook-p-Gruppen, die sich dafür einsetzen, dass Ihre Fragen beantwortet werden, Sie teilen, schimpfen und Ihre Sorgen sortieren können. Von der Schwangerschaft über die Erziehung eines Kindes bis hin zu allem dazwischen sind diese Facebook-Gruppen für viele Menschen wie eine Familie. Ob Sie schwanger sind oder ein Elternteil sind, Sie werden immens profitieren, wenn Sie sich einigen der besten Facebook-Elterngruppen anschließen. Hilfe wird buchstäblich immer ein paar Klicks entfernt sein.

  1. Erste Mütter Club: Dies ist wahrscheinlich der Pionier der Erziehungsgruppen. Mit über 20.000 Menschen auf ihrer Facebook-Seite ist First Moms Club eine hilfreiche Gemeinschaft von Müttern, die geduldig alle Ihre Fragen beantworten und Ihre Sorgen schweigen. Der Inhalt auf der Seite ist auch sehr interessant, von Witzen, Wettbewerben bis hin zum Dialogaustausch, um Probleme wie Autismus-Bewusstsein zu einer Anzahl von Hashtags von #mommyrebooted bis # writermommy anzusprechen, du wirst auf der Seite süchtig sein. FMC hat auch eine App und eine Website.
  2. Frag das Dorf: Über 20k Frauen und Männer lieben diese Gruppe, die die Quintessenz Facebook-Gruppe für alles, was Elternschaft ist. Die Gruppe hat bestimmte Regeln, die von allen ihren Mitgliedern befolgt werden müssen, zum Beispiel keine medizinischen Ratschläge zu geben oder zu geben, keine aufklärerischen Neuigkeiten oder Gerüchte zu teilen. Wenn Sie das respektieren können, sind Sie gut. Eltern haben die Freiheit, Fragen zu dieser Gruppe zu stellen, und die Menschen teilen auch viel hilfreiches Material und interessante Lektüren, um die Erziehung zu erleichtern.
  3. Sanfte Elternschaft: Diese Gruppe widmet sich dem sanften Ansatz der Erziehung, um Kinder mit Respekt, Empathie und Verständnis zu erziehen, wie die Beschreibung der Gruppe sagt. Diese Peer-to-Peer-Unterstützungsgruppe widmet sich der Förderung einer sanften Erziehung und die Mitglieder und Administratoren sind geduldig genug, um Fragen zu beantworten und ihre zwei Bits zu teilen, wenn Sie sie mit einem Problem konfrontieren, mit dem Sie konfrontiert sind. Es ist eine nette Gruppe für gesunde Interaktion, um mit anderen gleichgesinnten Eltern zu teilen und zu lernen.
  4. Frühkindliche Entwicklung und Elternschaft Indien: Zuhause ist die erste Schule eines Kindes, Eltern, die ersten Lehrer. Diese Gruppe ist für alles Erziehende für das Kind. Von welcher Art von Entwicklungsspielzeug Sie zu all Ihren Schul- und Homeschooling-Fragen kommen müssen, das ist die Gruppe, in der Sie sich befinden. Wie bei den meisten Gruppen hat diese eine eigene Reihe von Regeln, die die Basis für die Gruppe sind ist respektvoll ausgeführt.

Bist du ein Teil einer Elterngruppe, die du magst? Bitte teilen Sie es in den Kommentaren, damit wir alle davon profitieren können.

Bild: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar