PM befasst sich mit geschlechtsspezifischen Fragen: fordert eine Massenbewegung, um geschlechtsspezifische Ungleichgewichte einzudämmen

Narendra Modi forderte am Donnerstag eine Massenbewegung, um das Mädchen zu schützen und gesunde Kinder im Land zu fördern.

Premierminister Narendra Modi forderte am Donnerstag eine Massenbewegung, um das Mädchen zu schützen und gesunde Kinder im Land zu fördern, während er die Kampagne "Beti Bachao, Beti Padhao (BBBP)" auf alle Bezirke des Landes ausweitete und startete ein neues Programm, National Nutrition Mission (NNM). Indem er die Details der Initiative hervorhob und über die Denkweise und die Missverständnisse sprach, die zu einem niedrigen Geschlechterverhältnis und unterernährten Kindern führten, sagte Modi: "Wir müssen aus diesem Problem herauskommen. Ich sage jedoch, dass dies nicht allein mit dem Staatshaushalt geschehen kann. Dies wird passieren, wenn es eine Massenbewegung gibt. Menschen sollen erzogen werden, zum Verstehen gebracht werden.

Der Premierminister sagte, das Land im 21. Jahrhundert sei noch schlimmer als das 18. Jahrhundert, als das Mädchen zumindest geboren wurde, bevor es in einer Milchkübel ertrank. "Heute wird die Tochter im Mutterleib getötet, ohne dass sich die Mutter oder die Tochter gegenseitig sehen", sagte er und fügte hinzu, dass das Land aus dieser Denkweise herauskommen müsse. "Diejenigen, die denken, dass der Sohn im Alter helfen wird. Die Situation ist anders. Ich habe Familien gesehen, in denen alte Vater-Mutter ihre alten Tage in Waisenhäusern verbracht haben, obwohl vier Söhne in Luxus leben. Und ich habe auch solche Familien gesehen, in denen allein erziehende Töchter ohne Heirat arbeiten, so dass die Eltern im Alter keine Schwierigkeiten haben ", sagte er zu einer Versammlung mit einer großen Anzahl von Frauen.

An den mehr als 100 Jahre alten Internationalen Frauentag wird am 8. März erinnert. Der Premierminister sagte, dass das Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern in den letzten fünf bis sechs Generationen stattgefunden hat und dass die Bürger sich für die Gleichstellung der Söhne entscheiden und Töchter, die viel erforderliche Geschlechterbalance kann in zwei bis drei Generationen erreicht werden. Modi sagte, eine wichtige Rolle könnten die Schwiegermütter spielen. "Wenn eine Schwiegermutter sagt, dass die Tochter in der Familie benötigt wird, wird niemand in der Familie den Mut haben, mit den Töchtern Unrecht zu tun. Dafür müssen wir eine Massenbewegung schaffen. "

Über die Verbesserung des Geschlechterverhältnisses bei der Geburt in Haryana - wo es vor zwei Jahren alarmierend war - sagte BBBP, dass die Regierung nun das Programm zum Schutz und zur Erziehung des Mädchens aus 161 Bezirken auf 640 Bezirke im ganzen Land ausgeweitet habe . Modi verteilte auch Zertifikate an die leistungsstärksten Distrikte des BBBP-Programms, als er mit einigen der begünstigten Mütter und Mädchen interagierte.

Der Premierminister startete ein landesweites ehrgeiziges Programm - National Nutrition Mission (NNM) - aus Jhunjhunu. Die Mission ist bestrebt, Unterernährung und niedriges Geburtsgewicht zu reduzieren, Anämie bei Kleinkindern, Frauen und jugendlichen Mädchen zu verringern und die Häufigkeit von Wachstumsstörungen bei Kindern zu reduzieren.

"Ignoranz ist der Hauptgrund für das schwache körperliche Wachstum unserer Söhne und Töchter und untergewichtigen Geburten. Genug Essen ist nicht ausreichend, wenn das Wasser schlecht ist, können wir Unterernährung nicht ändern. Kinderheirat ist ein weiterer wichtiger Grund für unterernährte Kinder, sagte er und fügte hinzu, dass rechtzeitige Medikamente und das Stillen bei der Geburt ein Muss ist, aber es passiert nicht immer. Eine Schätzung deutet darauf hin, dass 30 bis 40 Prozent Kinder sterben, weil sie essen, ohne sich die Hände zu waschen. Auch die Mutter muss sich die Hände waschen, bevor sie das Kind füttert. Wer wird sie unterrichten? Es liegt in unserer Verantwortung ", fügte er hinzu.

"Wir müssen unser Land stark machen. Wenn unsere Kinder stark sind, dann wäre unser Land stark ", forderte er bis 2022, als Indien den 75. Jahrestag seiner Unabhängigkeit feiert, eine Bewegung, die zu glücklichen und gesunden Kindern im Land führt.

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar