Vorbereitung auf den Marathon? Diese Ergänzungen werden Frauen helfen, schneller zu laufen

Nahrungsergänzungsmittel, die für einen Monat aus einer Mischung von Mineralien und Nährstoffen hergestellt werden, können Frauen dabei helfen, schneller zu laufen.

Eine Studie hat kürzlich herausgefunden, dass Frauen, die einen Monat lang Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, insbesondere eine vorbereitete Mischung aus Mineralien und Nährstoffen, ihnen dabei helfen können, schneller zu laufen.

Die Frauen, die die Ergänzung nahmen, sahen auch die Laufzeiten von drei Meilen um fast eine Minute.

Sie stellten außerdem fest, dass die Laufzeit der 3-Meilen-Laufzeit von 26,5 Minuten im Durchschnitt auf 25,6 Minuten sank.

Hauptautor Robert DiSilvestro von der Ohio State University in Columbus, USA, sagte: "Wir wissen, dass insbesondere junge Frauen häufig einen Mangel an Nährstoffen haben und dass diese Nährstoffe eine Rolle spielen, wenn die Zellen während des Trainings arbeiten."

"Sie neigen dazu, weniger Fleisch zu essen als Männer und Menstruation spielt auch eine wichtige Rolle bei Mineralverlust", fügte er hinzu.

Die Mineralien in der Studie enthalten Formen von Eisen, Kupfer und Zink zusammen mit zwei anderen Nährstoffen - Carnitin (abgeleitet von einer Aminosäure) und Phosphatidylserin (bestehend aus Fettsäuren und Aminosäuren.)

Die kleine Studie junger Frauen verglich die Leistung derjenigen, die die Ergänzung mit einer Kontrollgruppe nahmen, die ein Placebo einnahm.

Zunächst analysierte das Team 28 Frauen und die Hälfte davon nahm das Supplement.

Bei den Teilnehmern handelte es sich um Freizeitsportler zwischen 18 und 30 Jahren, die regelmäßig sechs Monate lang mindestens zwei bis drei Stunden pro Woche aerob trainiert hatten. Sie mussten auch Läufer sein.

Diejenigen, die die Ergänzung Kombination nahmen, wurden gebeten, es zweimal täglich in ein Getränk ihrer Wahl zu streuen.

Die in 25 Minuten zurückgelegte Fahrradentfernung stieg auf durchschnittlich 6,5 Meilen, verglichen mit 6 Meilen zu Beginn der Studie.

Die Schritte im Stufentest stiegen von etwa 40 auf fast 44 an. Alle Veränderungen waren statistisch signifikant und wurden in der Placebogruppe nicht beobachtet.

Sie verglichen die sportliche Leistung der Frauen zu Beginn der Studie mit der Leistung am Ende eines 30-tägigen Studienzeitraums.

Das zweite Folgeexperiment untersuchte 36 Frauen und fand eine durchschnittliche Abnahme der Laufzeiten um 41 Sekunden.

"Die Laufzeit der Menschen in dieser Phase des Lebens war ziemlich groß, als sie die Ergänzung nahmen. Und in der Placebo-Gruppe haben wir wenig Veränderung gesehen ", sagte DiSilvestro.

Die Forschung erschien im Journal der Internationalen Gesellschaft für Sporternährung. (ANI)

Senden Sie Ihren Kommentar