Krebs vorbeugen: Bleiben Sie fern von Fleisch, kalorienreichen Getränken, sagen Sie mal

Mehr Gründe für sauberes Essen.

In acht nehmen! Eine schwere Diät wie Fleisch, raffiniertes Getreide und kalorienreiche Getränke kann Krebs bei Männern und Frauen verursachen. Darmkrebs ist eine häufige Form von Krebs, der durch eine Entzündung des Körpers verursacht werden kann. Den Forschern zufolge war eine Ernährung, die reich an Nahrungsmitteln war, die Entzündungen verursachen können, einschließlich Fleisch, raffiniertem Getreide und kalorienreichen Getränken, mit einem erhöhten Risiko für Darmkrebs bei Männern und Frauen verbunden. Hier sind einige Diät-Tipps, die Ihnen helfen können, Krebs zu verhindern.

Die Ergebnisse zeigten, dass das Risiko bei übergewichtigen oder adipösen Männern und schlanken Frauen höher zu sein schien. Was Menschen essen, kann die durch Entzündungsbiomarker gemessene Entzündung im Körper beeinflussen, so dass die Ernährung ein modifizierbarer Risikofaktor für die Prävention von Darmkrebs sein kann. Das Team analysierte 1,21.050 männliche und weibliche medizinische Fachkräfte, die 26 Jahre lang in Langzeitstudien beobachtet wurden. Die Forscher füllten die Nahrungsmittelfragebögen über ihre Ernährung aus, auf deren Grundlage die Datenanalyse im vergangenen Jahr durchgeführt wurde. Wissen Sie, ob Sie ein Risiko für Darmkrebs haben.

Die Scores basierten auf 18 Lebensmittelgruppen, die wegen ihres entzündlichen Potentials charakterisiert waren und wurden dann aus den Fragebögen berechnet, die den Teilnehmern alle vier Jahre ausgehändigt wurden. Fred K. Tabung von der Harvard T.H. Chan School of Public Health in Boston führte die Studie durch. Die Ergebnisse zeigten, dass höhere Werte, die eine entzündungsfördernde Ernährung widerspiegeln, mit einem höheren Risiko für die Entwicklung von kolorektalem Krebs bei Männern und Frauen assoziiert sind.

Die Forschung erscheint in JAMA Oncology Journal.

Quelle: ANI

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar