Rujuta Diwekar erklärt, warum hausgemachte frittierte Snacks GUT für Ihre Gesundheit sind

Rujuta Diwekar sagt dir, warum es gut ist, frittierte Snacks wie Chakli, Shakkarpari, Chivda in Maßen zu essen!

Einer der vielen Gründe, warum ich mich auf Diwali freue, sind die köstlichen, knusprigen, würzigen traditionellen Diwali-Leckereien, die ich genießen kann. Chivda, Chakli, Shankarpali, Sev sind einige meiner liebsten Diwali Faral-Produkte. Als ich ein Kind war, erinnere ich mich daran, meinem Aaji und meiner Mutter in der Küche geholfen zu haben, während ich alles von Grund auf neu gemacht habe. Natürlich war es sehr zeitaufwendig. Aber es war einer der am meisten geschätzten Momente meiner Kindheit - die Familie kam zusammen, um das Chakli-Mehl zu machen, füllte die Chakli-Form und beobachtete, wie die geschickten Hände meiner Aaji die Chaklis in heißem Öl fallen ließen. Von Sev bis Karanji, es war großartig zuzusehen und diese Leckereien zu machen.

Wir machen Chaklis oder Shankarpalis nicht mehr zu Hause. Wir kaufen sie auf dem Markt. Uns wurde wiederholt gesagt, dass Frittieren alles schlecht für die Gesundheit ist. Frittiertes Essen aus Geschäften ist sogar ungesünder, weil sie oft erhitztes Öl wiederverwenden. Wiederverwendung von Öl kann freie Radikale schaffen, die auf lange Sicht Krankheiten verursachen. Laut Diätberater Naini Setalvad: "Freie Radikale heften sich an gesunde Zellen und führen zu Krankheiten. Diese freien Radikale können krebserregend sein, d. H. Können Krebs und auch Atherosklerose verursachen, was zu einem Anstieg des schlechten Cholesterolspiegels führen kann und die Arterien blockiert. All das hat Diwali Snacks zu einer schuldbeladenen Aktivität gemacht. Aber wie schlimm sind diese frittierten Speisen, besonders die in Ghee gebratenen, für dein Herz? Dieser Diwali, Promi-Ernährungsberater Rujuta Diwekar zerstreut einige Mythen in ihrem Instagram Beitrag.

1.Traditionell essen wir frittierte Speisen während der Diwali-Feiern, einschließlich Chakli, Karanji, Chirote, Shakkarpara, Murukku usw. Als wir anfingen, Ghee zu fürchten, gaben wir diese Delikatessen auf und begannen, verpackte und verarbeitete Lebensmittel zu essen und zu verteilen. Pralinen sind die größten Gewinner. Hier erfahren Sie, wie Sie Diwali nach Rujuta Diwekar schuldfrei genießen können.

2. Frittiert aus einem Grund - Frittieren in essentiellen Fetten wie denen in Ghee oder Erdnussöl, etc., reduziert den glykämischen Index des Nahrungsmittels und hilft auch fettlösliche Vitamine wie A, E, D und K. Also, nicht nur der Blutzucker wird reguliert, das Immunsystem erhält einen Schub in der Wechseljahreszeit und die Knochen erhalten eine stärkende Dosis für den kommenden Winter.

3. Und jetzt genehmigt die Wissenschaft es - Von den April 2015 Richtlinien des USDA, wo es Cholesterin sagt, ist ein Nährstoff, der keine Sorge für Überkonsum zu Cleveland Herzklinik ist, die mit einem Plakat herauskommt, das viele Ruhm von Ghee im September 2016 singt, Ernährungswissenschaft ist Langsam aber sicher unterstützt die altbewährte Essensweisheit.

Also, diese Diwali, Rujuta Diwekar fordert Sie auf, weiter zu machen, zu essen, und teilen Sie Ihre Diwali Delikatessen ohne Schuld!

Lesen Sie: Warum sollten Diabetiker Speiseöl durch Ghee ersetzen?

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar