Schützen Sie sich vor Krebsrisiko, begrenzen Sie den Alkoholkonsum

Nun, es gibt noch einen Grund, dieses Laster aufzugeben.

Regelmäßiger Alkoholkonsum kann das Risiko, mehrere Krebsarten zu entwickeln, erheblich erhöhen, warnen Experten. Alkoholkonsum, ob in leichten, moderaten oder schweren Mengen ist mit der Erhöhung des Risikos für mehrere führende Krebsarten, einschließlich der Brust, Darm, Speiseröhre und Kopf und Hals, Experten der American Society of Clinical Oncology (ASCO), sagte in einem Erklärung. Darüber hinaus verursacht übermäßiger Alkoholkonsum nicht nur Krebs, sondern kann auch die Krebsbehandlung verzögern oder negativ beeinflussen, so die Experten. "Selbst moderater Alkoholkonsum kann Krebs verursachen ... Daher ist die Beschränkung der Alkoholaufnahme ein Mittel, um Krebs vorzubeugen", sagte Erstautorin Noelle K. LoConte, Associate Professor an der University of Wisconsin in den USA.

"Genauso wie die Menschen Sonnenschutzmittel tragen, um ihr Hautkrebsrisiko zu begrenzen, können die Menschen durch eine Begrenzung des Alkoholkonsums ihr Gesamtrisiko, an Krebs zu erkranken, reduzieren." Während viele Studien eine bestimmte Art von Alkohol für nützlich halten, sind Experten dagegen darauf hingewiesen, dass Alkohol in allen Formen das Risiko von Krebs erhöht. "Menschen assoziieren normalerweise nicht, Bier, Wein und Schnaps zu trinken, um ihr Risiko zu erhöhen, zu Lebzeiten Krebs zu entwickeln", sagte Bruce Johnson, Präsident der ASCO. "Der Zusammenhang zwischen erhöhtem Alkoholkonsum und Krebs ist jedoch fest etabliert und gibt der medizinischen Gemeinschaft Hinweise, wie sie ihren Patienten helfen können, ihr Krebsrisiko zu senken", sagte Johnson in einem Artikel, der im Internet veröffentlicht wurde Zeitschrift für klinische Onkologie. Lesen Sie hier Neue temperaturregulierende Nanopartikel könnten Krebs behandeln

Neben der Sensibilisierung für den Zusammenhang zwischen Alkohol und Krebs empfahlen die Experten auch einige Maßnahmen - wie die Regulierung der Alkoholabgabedichte, die Erhöhung der Alkoholsteuern und -preise, die Begrenzung der Tage und Verkaufszeiten, die Durchsetzung von Gesetzen, die den Verkauf an Minderjährige verbieten und die Einschränkung Jugendkontakt zur Werbung für alkoholische Getränke - um übermäßigen Alkoholkonsum zu reduzieren.

Schau das Video: 867-3 Save Our Earth Conference 2009, Multi-subtitles

Senden Sie Ihren Kommentar