Zweite Phase der Masern-Röteln-Kampagne zur Bekämpfung von 3,4 Millionen Kindern

Das Impfprogramm wird in Schulen, Gemeindezentren und Gesundheitseinrichtungen in acht Bundesstaaten und Territorien durchgeführt.

Das EU-Gesundheitsministerium hat die zweite Phase der Masern-Röteln-Kampagne (MR) gestartet, um gegen 3,4 Milliarden Kinder im Land gegen die beiden Krankheiten zu immunisieren, hieß es am Montag in einer offiziellen Erklärung. In der zweiten Phase wird das Impfprogramm in Schulen, Gemeindezentren und Gesundheitseinrichtungen in acht Bundesstaaten und Territorien durchgeführt - Andhra Pradesh, Chandigarh, Dadra und Nagar Haveli, Daman und Diu, Himachal Pradesh, Kerala, Telangana und Uttarakhand. Alle Kinder zwischen neun Monaten und weniger als 15 Jahren erhalten während der Kampagne eine einmalige Aufnahme der MR-Impfung.

Nach der Kampagne wird der MR-Impfstoff ein Teil der Routineimpfung sein und den Masernimpfstoff ersetzen, der derzeit für 9-12 Monate und 16-24 Monate Kinder verabreicht wird. Laut dem Gesundheitsministerium wurde die Masern-Röteln Impfkampagne in Tamil Nadu, Karnataka, Goa, Lakshadweep und Puducherry in der ersten Phase erfolgreich abgeschlossen. Die Kampagne zielt darauf ab, etwa 41 Millionen Kinder zu erfassen und wird die größte jemals durchgeführte Impfkampagne weltweit sein. Es ist ein Teil der weltweiten Bemühungen, Krankheit und Todesfälle durch Masern und Röteln / kongenitales Röteln-Syndrom (CRS) in dem Land zu reduzieren. Die Masernimmunisierung trägt direkt zur Senkung der Kindersterblichkeit bei Kindern unter fünf Jahren bei und in Kombination mit dem Rötelnimpfstoff wird sie die Röteln bekämpfen und CRS verhindern. (Gelesen: Gesundheitsministerium startet Einzelimpfstoff für doppelten Schutz gegen Masern und Röteln als Teil des Universellen Immunisierungsprogramms)

Senden Sie Ihren Kommentar