SCHOCKIEREND! Frauen dominierte Büros haben weniger flexible Arbeitszeiten

Forschung sagt, dass mehr Frauen im Büro den Arbeitsplatz steifer machen.

Wenn Sie an einem von Frauen dominierten Arbeitsplatz arbeiten, könnten die Chancen, Zugang zu flexiblen Arbeitsregelungen zu haben, weniger und nicht mehr so ​​sein, wie allgemein angenommen, so neue Forschungsergebnisse.

Die Studie untersuchte Personen in 27 Ländern in der Europäischen Union. Sie stellte fest, dass die besten Arbeitsplätze zur Schaffung von Flexibilität geschlechtsneutral seien - wo Männer und Frauen gleichermaßen vertreten seien.

Die Studie, die in der Zeitschrift European Journal of Industrial Relations veröffentlicht wurde, liefert Beweise dafür, dass Frauen "besseren Zugang zu flexiblen Arbeitsmodellen haben und dass von Frauen dominierte Arbeitsplätze besser sind", sagte der Forscher Heejung Chung von der Universität Kent in Britannien.

"Die Arbeit in Frauen-dominierten Jobs und / oder Sektoren reduziert den Zugang zu Zeitplankontrolle für Männer und Frauen signifikant", heißt es in der Studie.

Es wird allgemein angenommen, dass die niedrigen Löhne, die häufig in von Frauen dominierten Arbeitsplätzen zu finden sind, durch eine bessere Bereitstellung familienfreundlicher Regelungen gerechtfertigt werden können, aber diese Forschung zeigt, dass niedrige Löhne für viele von schlechteren Arbeitsbedingungen begleitet werden.

Für die politischen Entscheidungsträger bedeutet dies, dass die Gruppe der Bevölkerung, die möglicherweise am meisten flexible Arbeitsregelungen benötigt, möglicherweise nicht in der Lage ist, Zugang zu ihnen zu erhalten.

Senden Sie Ihren Kommentar