#SideProfileSelfie-Kampagne bringt Leute dazu, ihre Nasenbilder auf Twitter zu teilen. Hier ist der Grund!

Haben Sie sich jemals schlecht über die Form Ihrer Nase gefühlt? Lesen Sie dies!

Wenn du dich jemals schlecht gefühlt hast, weil du nicht die perfekt geformte Nase hast, solltest du vielleicht über diese tolle Kampagne lesen, die auf Twitter gestartet wurde. Radhika Sanghani, ein Twitter-Nutzer, hat diese Kampagne gestartet, um einen starken Punkt in Bezug auf Selbstliebe zu setzen. Um zu beweisen, dass alle Nasenformen und -größen schön sind, fordert Radhika Sanghani die Menschen dazu auf, ihre Seitenprofile zu veröffentlichen.

Dieser ermutigende Hashtag hat alle Gleichgesinnten in sozialen Medien zusammengebracht und die Leute veröffentlichen ihre Seitenprofile auf Twitter. Diese Kampagne hilft, Selbstliebe und Positivität zu verbreiten. Viele Menschen haben ihr Aussehen immer gehasst, vor allem, wie ihre Nase aussieht ... zu spitz, zu lang, holprig, hooked etc. usw. Aber es ist an der Zeit, dass wir damit aufhören. Hier ist, was Radhika Sanghani auf Twitter geschrieben hat.

Das große Nasen-Tabu mit meiner neuen Kampagne auf dem #sideprofilselfie !! Lass uns aufhören, unsere Nase zu hassen, um nicht winzig zu sein, kleine Snubs, und lerne, sie zu lieben, indem du eine #sideprofilselfie //t.co/2WpuNQmqmY pic.twitter.com/hL6mZmYEwZ teilst

- Radhika Sanghani (@radhikasanghani) 20. Februar 2018

Die Resonanz auf diesen Tweet war enorm. Sehen Sie sich die Antworten anderer Twitter-Nutzer an.

Meine Nasen-Kinn-Kombination bedeutet, dass ich immer ein #sideprofilselfie meide, diese Kampagne wird benötigt! pic.twitter.com/yK36fh7gLl

- Charmian Jacobs (@CharmianJacobs) 21. Februar 2018

Ich habe immer meine große Nase gehasst und es ist Beule. Nach einer Fraktur im späten Teenageralter wurde die Asymmetrie meiner Nase nur noch schlimmer. Dieses Foto war eines von vielen von meinem Hochzeitstag, die ich nicht ertragen konnte. Es ist Zeit, unsere Gesichter so zu lieben, wie sie sind! #sideprofileselfie pic.twitter.com/jcDGrFJtoY

- Kayleigh (@_kayleighbell) 21. Februar 2018

Das ist unglaublich süß von dir zu sagen. Vielen Dank. Ich lerne langsam zu lieben, was die Natur mir gegeben hat, auch wenn es nicht das ist, was Mainstream-Schönheits-Standards für erstrebenswert halten würden! Ich denke, mehr Frauen in den Medien zu sehen, die nicht facial "perfekt" und symmetrisch sind, würde den Dingen helfen.

- Kayleigh (@_kayleighbell) 21. Februar 2018

Wie ist deine schöne Nase! Vielen Dank für die Erstellung eines so ermutigenden Artikels und einer Kampagne. Ich würde gerne größere Frauen in den Medien sehen!

- Kayleigh (@_kayleighbell) 21. Februar 2018

Meine Nase war immer eine meiner größten Unsicherheiten. Ich habe noch lange keine Zeit dazu, aber ich lerne, es als einen einzigartigen Teil von mir zu sehen & # x1f443; & # x1f3fc; #sideprofileselfie pic.twitter.com/aTnciOC9hq

- Isobel & # x1f54a; (@Isobel_Forey) 21. Februar 2018

Ist es nicht erstaunlich, dass so viele Menschen sich genauso fühlen wie du und ich? Ich glaube, wir sollten alle gemeinsam Anstrengungen unternehmen, Selbstliebe zu propagieren und dumme Schönheitsstandards zu zügeln. Was denken Sie? Lass es uns im Kommentarbereich wissen. Hat dich das Aussehen jemals so sehr gestört, dass es deine mentale Gesundheit beeinflusst hat? Teile deine Geschichte mit uns.

Bild: Twitter /Radhika Sanghani

Senden Sie Ihren Kommentar